Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Rock Tech Lithium informiert Verkäufer über seine Absicht, Übernahmetransaktion für Nogalito fortzusetzen

13.03.2018  |  IRW-Press
Vancouver, 13. März 2018 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) [TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)] freut sich bekannt zu geben, dass die Due-Diligence-Prüfung für das Lithiumkonzessionsgebiet Nogalito im mexikanischen Bundesstaat Sonora erfolgreich abgeschlossen wurde. Wie am 20. Februar 2018 angekündigt, hat das Unternehmen eine Absichtserklärung (LOI) unterzeichnet, um über seine 100 %-Tochter Minerales de Baterias SA de CV sämtliche Besitzanteile am Lithiumkonzessionsgebiet Nogalito im mexikanischen Bundesstaat Sonora zu erwerben. Der Erwerb muss von den Regulierungsbehörden genehmigt werden.

Das Unternehmen hat die Verkäufer des Konzessionsgebiets schriftlich davon in Kenntnis gesetzt, dass es die Übernahmetransaktion fortsetzen möchte. Rock Tech hat im Einklang mit den Bedingungen der LOI demnach 20.000 USD an die Verkäufer bezahlt.

Rock Tech entnahm fünf (5) Proben aus lockeren Sedimenten an der Oberfläche im Becken und analysierte diese auf ihren Lithiumgehalt. Alle fünf Proben lieferten anomale Lithiumkonzentrationen mit Werten zwischen 150 ppm und 600 ppm (durchschnittlich 292 ppm Lithium).

US Borax Inc. sammelte im Jahr 1990 rund 136 Sedimentproben; 108 davon lieferten Lithiumwerte zwischen 200 ppm und 498 ppm, siebenundzwanzig (27) Proben wiesen Lithiumwerte zwischen 523 ppm und 968 ppm auf und eine Probe ergab einen Spitzen-Lithiumwert von 1.166 ppm.

Martin Stephan, Chief Executive Officer von Rock Tech, erklärt: Das Projekt Nogalito ist für die Aktionäre von Rock Tech ein kostengünstiges Übernahmeobjekt. Wir setzen allerdings große Erwartungen in das Projekt, nachdem frühere Betreiber hier Proben mit Lithiumwerten von bis zu 1.166 ppm gewinnen konnten und unsere Due-Diligence-Proben immerhin bis zu 600 ppm Lithium enthielten. Kurzfristig haben wir uns zum Ziel gesetzt, eng mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten, um eine Lizenz für die Claims zu erhalten und Arbeitsprogramme zu entwickeln bzw. umzusetzen, mit denen die Existenz eines Beckens mit lithiumreicher Sole bestätigt werden soll.

Darüber hinaus freut sich das Unternehmen bekannt zu geben, dass die Geschäftsbeziehung mit Arriva Management Inc. (Arriva) im Hinblick auf die Mineralexploration und fachliche Beratung fortgesetzt wird. Arriva wird das Unternehmen, aufbauend auf den Explorationserfolgen, auch weiterhin fachlich in geologischen und strategischen Belangen beraten.

Alle wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung wurden unter der Leitung von Locke B. Goldsmith, P.Eng., P.Geo., einem von Rock Tech unabhängigen qualifizierten Sachverständigen, erstellt und geprüft.


Über das Lithiumprojekt Nogalito

Das Konzessionsgebiet Nogalito befindet sich in einem geologischen Becken aus dem Tertiär mit günstigen vulkanischem Felsgestein, Sandsteinen und Siltsteinen in einer Folge von vulkanoklastischen und Tuffgesteinsformationen mit lithiumhaltigen Tonhorizonten, vulkanoklastischen Sedimenten, lehmigen Sandsteinen sowie sandigen und kalkhaltigen Sedimenten. Der von einer Verwerfung begrenzte Graben enthält die bekannte Lithiummineralisierung in einem Becken von ungefähr 16 Kilometern Länge und 5 Kilometern Breite. Die Region zeigt eine ähnliche geologische Beschaffenheit wie Lagerstätten in Chile, Argentinien und Nevada auf, da die Lithiummineralisierung in vulkanischem Gestein um das Becken angeordnet ist, was eine Potenzial für Lithiumsole-Entdeckungen vermuten lässt.

Bei den 1990 von US Borax Inc. durchgeführten Arbeiten, die auf Borax ausgerichtet waren, wurde erstmalig Lithium gefunden. Das Konzessionsgebiet Nogalito weist Lithiummineralisierung mit höchst anomalen Konzentrationen von mehr als 1000 ppm auf. Die entsprechenden Gesteinsproben stammen aus Schlitzen mit einem Meter Tiefe in einer freiliegenden Stratigraphie. Die Firma US Borax Inc. hat im Zuge ihrer Explorationen Sedimentproben gesammelt, von denen 108 Proben Werte zwischen 200 und 498 ppm Lithium lieferten, 27 Proben enthielten 523 bis 968 ppm Lithium und eine Probe ergab einen Wert von 1166 ppm Lithium.


Über Rock Tech Lithium

Rock Tech Lithium ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Exploration von Konzessionsgebieten mit potenziellen Vorkommen von Lithium und anderen ausgewählten Metallen für den Einsatz in Batterien gerichtet ist.

Rock Tech ist das einzige Explorationsunternehmen in der Region Georgia Lake (Ontario) mit einer NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung. Die Ressourcenschätzung weist eine angezeigte Ressource im Umfang von 3,19 Millionen Tonnen mit 1,10 % Lithiumoxid sowie eine abgeleitete Ressource im Umfang von 6,31 Millionen Tonnen mit 1,00 % Lithiumoxid aus. Außerdem hat das Unternehmen metallurgische Untersuchungen an einer Massenprobe durchgeführt und dadurch seine Fähigkeit bewiesen, sowohl hochgradiges Spodumenkonzentrat als auch Lithiumcarbonat (Li2CO3) in Batteriequalität zu produzieren. Die spodumenhaltigen Pegmatite des Gebiets Georgia Lake wurden ursprünglich im Jahr 1955 entdeckt.


Für das Board of Directors des Unternehmens:

Martin Stephan
Martin Stephan, Director, Chief Executive Officer



Weitere Informationen erhalten Sie über:

Brad Barnett, Chief Financial Officer
Rock Tech Lithium Inc.
777 Hornby Street, Suite 600
Vancouver, B.C., V6Z 1S4
Tel: (778) 358-5200
Fax: (604) 670-0033
E-Mail: bbarnett@rocktechlithium.com



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"