Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Pacific Rim Cobalt Corp. beginnt mit Explorationsprogramm 2018

13.03.2018  |  IRW-Press
VANCOUVER, 13. März 2018 - Pacific Rim Cobalt Corp. (CSE: BOLT) (FRANKFURT: NXFE) (OTCQB: PCRCF) (das Unternehmen oder Pacific Rim Cobalt) gibt heute den Beginn des Explorationsprogramms 2018 bei seinem zu 100 Prozent unternehmenseigenen Kobaltprojekt TNM in der Provinz Papua der Republik Indonesien (TNM) bekannt.

Heute beginnt das erste Explorationsprogramm von Pacific Rim Cobalt bei TNM und damit das erste, seitdem die früheren Betreiber in den 1970er Jahren und zuletzt im Jahr 2011 umfangreiche Untersuchungen durchgeführt haben. Das Projekt erstreckt sich über 5.000 Hektar und umfasst neun bekannte Kobalt-Nickel-Prospektionsgebiete.

Laut einer historischen Schätzung*, die nicht in Übereinstimmung mit dem kanadischen Standard National Instrument 43-101 erstellt wurde, beginnt die Mineralisierung an der Oberfläche und umfasst bei Anwendung eines Cutoff-Wertes von 0,8 Prozent Nickel möglicherweise 37 Millionen Tonnen mit 0,11 Prozent Kobalt und 1,31 Prozent Nickel.

Diese Schätzungen beruhen auf insgesamt achthundertsechsundfünfzig (856) Bohrlöchern mit einer Durchschnittstiefe von 11 bis 15 Metern sowie sechsundzwanzig (26) Testgruben in fünf der neun Kobaltprospektionsgebiete des Projektes. Das historische Datenmaterial deutet auf das Potenzial für eine Kobaltmineralisierung bis in mehr als 25 Meter Tiefe hin. Der Klarheit halber lesen Sie bitte den Hinweis zu diesen historischen Schätzungen weiter unten.

Als ersten Schritt zur Erstellung des Explorationsplanes für 2018 hat das Unternehmen mit detaillierten drohnengestützten topografischen und fotografischen Vermessungen begonnen. Die ermittelten Daten werden als Kontrolle für die geplanten Explorationsaktivitäten einschließlich geologischer Kartierungen, Probenahmen, Testgrabungen und Diamantbohrungen dienen. Damit sollen die in der Vergangenheit gemeldeten* kobalt-/nickelhaltigen Lateritzonen bestätigt werden.

Das Projektgebiet ist über eine Straße vom Flughafen Sentani aus ganzjährig erreichbar und befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Verwaltungshauptstadt Jayapura, die Zugang zu Arbeitskräften und Infrastruktur bietet. Das TNM-Kobaltprojekt liegt darüber hinaus direkt an der Pazifikküste in unmittelbarer Nähe zu Asien, dem weltweit größten Kobaltverbraucher.

Herr Ranjeet Sundher, President und CEO von Pacific Rim Cobalt, bemerkt: Wie bei vielen geschäftlichen Vorhaben spielt der Standort eine Schlüsselrolle für den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Wir sind davon überzeugt, dass die kosteneffiziente Nähe über den Seeweg zu den größten Kobaltmärkten der Welt in Verbindung mit unserer großen Erfahrung in diesem Land eine wahrhaft attraktive Erfolgsbasis darstellt. Die Lieferkette für Batterierohstoffe wird scheinbar zunehmend als große Chance mit erheblichem Wachstumspotenzial wahrgenommen.

Im Laufe des Jahres 2018 werden Diamantbohrungen und Testgrabungen durchgeführt, um die lateralen und vertikalen Ausmaße der Kobalt- sowie Nickelmineralisierung innerhalb des Projektgebietes abzugrenzen. Sundher weiter: Wir gehen davon aus, im laufenden Jahr auch metallurgische Untersuchungen auf Basis des Lateritmaterials aus dem TNM-Projekt in Auftrag zu geben, um dieses in einer Pilotverarbeitungsanlage in Nordamerika zu testen. Ziel der Untersuchungen ist die Entwicklung von Best-Practice-Verarbeitungsverfahren im industriellen Maßstab für Kobalt- und Nickelsulfate in Batteriequalität, welches beides wichtige Rohmaterialien für die rasch wachsende Lithium-Ionen-Batteriebranche sind.

Das Unternehmen weist ferner darauf hin, dass es ein laufendes Programm zur Identifizierung und Bewertung anderer Kobaltprojekte in Indonesien betreibt, um seine Stellung in diesem Sektor weiter zu verbessern. Darüber hinaus führt das Unternehmen zurzeit Due-Diligence-Prüfungen bei einer Anzahl von Projekten durch, die in die Strategie des Unternehmens passen könnten.

*Historische Schätzung

Pacific Rim Cobalt betrachtet die hierin enthaltenen Schätzungen der Kobalt- und Nickeltonnagen und -gehalte als historische Schätzungen. Die historischen Schätzungen sind in einem Bericht mit dem Titel Summary Geologic Investigations, PT. Pacific Nikkel Indonesia 1969 - 1979 (Reynolds 1979) enthalten. Die historischen Schätzungen weisen keine Kategorien auf, die den aktuellen CIM Definition Standards on Mineral Resources and Mineral Reserves gemäß den National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) entsprechen, und wurden nicht erneut definiert, um den aktuellen CIM Definition Standards zu entsprechen. Sie wurden in den 1980er Jahren - noch vor Einführung und Umsetzung der Vorschrift NI 43-101 - vorgenommen. Es wurden keine ausreichenden Arbeiten durch einen qualifizierten Sachverständigen durchgeführt, um die historischen Schätzungen als aktuelle Mineralressourcen einstufen zu können. Pacific Rim Cobalt betrachtet die historischen Schätzungen daher nicht als aktuelle Mineralressourcen. Weitere Arbeiten - unter anderem auch Bohrungen - sind erforderlich, um die Schätzungen den aktuellen CIM Definition Standards anpassen zu können. Anleger werden darauf hingewiesen, dass aus den historischen Schätzungen nicht abgeleitet werden sollte, dass es tatsächlich wirtschaftliche Lagerstätten im Konzessionsgebiet gibt. Die Bemühungen, zusätzliche Informationen zu den relevanten historischen Arbeiten zu erlangen, halten an; es kann jedoch nicht zugesichert werden, dass diese ursprünglichen Daten ausfindig gemacht werden können. Pacific Rim Cobalt glaubt, dass die historischen Schätzungen für die weitere Exploration im Konzessionsgebiet relevant sind. Weitere Informationen finden Sie in unserem technischen Bericht, der am 8. Dezember 2017 auf SEDAR veröffentlicht wurde und unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com abrufbar ist.


Qualifizierter Sachverständiger

Herr Garry Clark, P. Geo. und ein unabhängiger Director von Pacific Rim Cobalt, ist der qualifizierte Sachverständige gemäß NI 43-101, der den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Meldung geprüft und genehmigt hat.


Über Pacific Rim Cobalt

Pacific Rim Cobalt Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen aus Kanada, dessen Hauptaugenmerk zurzeit auf die Erschließung von Kobaltprojekten in Indonesien gerichtet ist. Sein TNM-Kobaltprojekt umfasst Kobalt- sowie Nickelmineralisierungen und verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur für ganzjährige Erschließungsaktivitäten.

Nach Einschätzung des Unternehmens wird Kobalt in Zusammenhang mit den wichtigsten Komponenten von Lithium-Ionen-Batterien der nächste vorherrschende Investmenttrend sein. Derzeit besteht ein Kobaltversorgungsdefizit und die Versorgungskette für Kobalt ist zunehmend anfällig. Kobalt ist Teil einer aufstrebenden Branche mit außergewöhnlichem Potenzial.

Pacific Rim ist davon überzeugt, dass die Qualität seiner Projekte und seine Nähe zu den Märkten dem Unternehmen die Möglichkeit bietet, eine führende Stellung im Bereich der Kobalterschließung einzunehmen. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.pacificrimcobalt.com.



KONTAKT:

Pacific Rim Cobalt Corp.
Ranjeet Sundher, President und CEO
(604) 922-8272
rsundher@pacificrimcobalt.com

Steve Vanry, CFO & Director
(604) 922-8272
steve@vanrycap.com

Sean Bromley, Director & Ansprechpartner für Anleger
(778) 985-8934
sean@theparmargroup.com



Die Canadian Securities Exchange und die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen: Aussagen in dieser Pressemeldung, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handelt, unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten, die sich auf spezifische Faktoren beziehen, wie sie hier bzw. anderweitig in den bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde regelmäßig von Pacific Rim Cobalt eingereichten Unterlagen beschrieben sind. Im Rahmen dieser Pressemeldung lässt die Verwendung von Begriffen wie z.B. werden, planen, schätzen, erwarten, beabsichtigen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken zukunftsgerichtete Aussagen erkennen. Die Informationen in dieser Pressemeldung wurden zwangsläufig zusammengefasst und beinhalten möglicherweise nicht alle verfügbaren wesentlichen Informationen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten u.a. - jedoch ohne Einschränkung - Aussagen zu zukunftsbezogenen Ereignissen sowie andere Aussagen, bei denen es sich nicht um Tatsachen handelt. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf einer Anzahl von Annahmen und Schätzungen, die zwar auf Grundlage des Geschäfts und der Märkte, in denen Pacific Rim Cobalt tätig ist, von der Geschäftsführung für angemessen befunden werden, aber zwangsläufig bedeutenden operativen, wirtschaftlichen und wettbewerbsbezogenen Unsicherheiten und Eventualitäten unterworfen sind. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher im Licht solcher Faktoren ausgelegt werden. Pacific Rim Cobalt hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen oder dass sich die Erwartungen oder Schätzungen der Geschäftsführung in Bezug auf zukünftige Entwicklungen, Umstände oder Ergebnisse tatsächlich erfüllen. Den Lesern wird angeraten, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Pacific Rim Cobalt hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Pacific Rim Cobalt übernimmt keinerlei Haftung für Informationen, die von anderen hier erwähnten Unternehmen veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!