Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Goldkäufe der Notenbanken im Januar

14.03.2018  |  Redaktion
Der World Gold Council hat gestern die neusten Daten zu den offiziellen Goldreserven der Notenbanken weltweit veröffentlicht. Bei der Mehrheit der aufgeführten Länder wurden die Bestandsänderungen bis einschließlich Januar 2018 berücksichtigt.

Größter Goldkäufer war im Januar Russland mit offiziellen Goldkäufen im Umfang von 18,9 t. Seit Januar 2017 hat das Land seine Reserven jeden Monat erhöht.

Die aktuellen Zahlen zeigen, dass die Türkei im ersten Monat des Jahres ebenfalls wieder deutlich auf der Käuferseite stand. Den Angaben zufolge erwarb die Zentralbank des Landes weitere 17,5 t Gold, nachdem sie ihre Reserven ebenfalls bereits seit Januar 2017 kontinuierlich aufgestockt und im Oktober, November und Dezember 30,1 t, 24,7 t und 14,3 t Gold zugekauft hatte.

Auch Kasachstan kaufte wieder 2,0 t Gold und setzte damit die bereits seit mehreren Jahren verfolgte Strategie des stetigen Ausbaus seiner Reserven fort. Wie schon in den drei Vormonaten erhöhte Kolumbien seine Bestände ebenfalls und erwarb im Januar weitere 1,4 t Gold. Argentinien stockte im Januar ganze 7,0 t auf und Kirgistan kaufte 0,3 t Gold.

Eine Verringerung der Reserven wurde im Januar bei insgesamt vier Ländern gemeldet: Die Zentralbank Katars liquidierte 3,1 t ihres Goldes, während Mexiko wie schon in den Monaten zuvor 0,1 t verkaufte. Suriname reduzierte seine Bestände ebenfalls um 0,1 t. Zudem verkaufte die Ukraine 1,2 t Gold.

Open in new window
Open in new window

© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!





Artikel nach Beliebtheit
Meistgeklickte Artikel
Devisen
BidAsk+/-
EUR/USD1,17071,1707+0,0043
EUR/CHF1,15501,1552+0,0023
EUR/AUD1,57951,5796+0,0119
EUR/CAD1,55671,5568+0,0091
EUR/CNY7,65437,6619+0,0720
EUR/GBP0,88130,8813+0,0020
EUR/HKD9,18669,1871+0,0357
EUR/JPY128,5800128,5900+0,3700
EUR/RUB73,488073,4970+0,2760
EUR/THB38,535038,6050+0,1840
EUR/TRY5,40715,4169-0,0777
EUR/ZAR15,857015,8640+0,2080
21:47 Uhr

weitere Kurse

BidAsk+/-
CHF/EUR0,86550,8661-0,0023
CHF/USD1,01351,0135+0,0019
CHF/AUD1,36741,3675+0,0078
CHF/CAD1,34761,3477+0,0053
CHF/CNY6,62406,6324+0,0470
CHF/GBP0,76290,7630+0,0005
CHF/HKD7,95307,9535+0,0165
CHF/JPY111,3100111,3300+0,1000
CHF/RUB63,609063,6260-0,0700
CHF/THB33,414033,4260+0,1190
CHF/TRY4,75074,7552+0,0838
CHF/ZAR13,734013,7410+0,1620
21:47 Uhr

weitere Kurse

BidAsk+/-
USD/EUR0,85410,8543-0,0034
USD/CHF0,98630,9868-0,0020
USD/AUD1,34921,3493+0,0052
USD/CAD1,32951,3300+0,0027
USD/CNY6,53606,5440+0,0341
USD/GBP0,75280,7528-0,0009
USD/HKD7,84747,8475+0,0016
USD/JPY109,8100109,8600-0,0800
USD/RUB62,760062,7860-0,1860
USD/THB32,915032,9650+0,0200
USD/TRY4,68704,6916+0,0722
USD/ZAR13,545013,5520+0,1290
21:47 Uhr

weitere Kurse

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!