Suche
 

Roxgold: Rekordgoldproduktion im ersten Quartal 2018

10.04.2018  |  Minenportal.de
Roxgold Inc. veröffentlichte gestern rekordhohe Produktionsergebnisse von 40.452 Unzen Gold aus ihrer Yaramoko-Goldmine in Burkina Faso. Insgesamt wurden dort 4,5 Millionen Arbeitsstunden ohne Ausfall und ohne Verletzungen verzeichnet, in denen dann ein Rekordergebnis von 40.452 Unzen Gold im ersten Quartal 2018 produziert wurde. Ein Ergebnis, das alle Erwartungen übertraf.

Drei Bohrer arbeiten weiterhin an der Yaramoko-Mine, die den Fokus auf die Erweiterung der 55-Zone und kürzlich entdeckter Ziele legen. Besagte 55-Zone produzierte insgesamt 88.606 Tonnen Erz bei 15,05 g/t Gold.

Das Ergebnis sei laut John Dorward, dem CEO des Unternehmens, ein Ergebnis des konsistenten Optimismus und der Verbesserungen, die während der Operation an der Yaramoko-Goldmine durchgeführt worden waren.

Ebenso wurde die Entwicklung der Bagassi-Süd-Goldmine gestartet, die im vierten Quartal 2018 insgesamt 40.000 weitere Unzen zu Yaramokos jährlicher Produktion beitragen soll.


© Redaktion MinenPortal.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Roxgold Inc.
Bergbau
A1CWW3
CA7798992029
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"