Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Auryn Resources beginnt mit Arbeiten und erweitert Landpaket bei Sombrero

17.04.2018  |  IRW-Press
Vancouver, 17. April 2018 - Auryn Resources Inc. (TSX: AUG, NYSE American: AUG) (Auryn oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es ein langfristiges Zugangsabkommen mit der Gemeinde Huancasancos unterzeichnet hat, die etwa die Hälfte der Sombrero-Schürfrechte aus dem Jahr 2016 im Süden von Peru umfasst. Durch das Abkommen hat Auryn einen Oberflächenzugang zu den Explorationsprogrammen, die als Vorbereitung auf ein erstes Bohrprogramm im Gange sind. Das Unternehmen hat mittels des Absteckens von Land unmittelbar neben dem Projektgebiet auch sein Landpaket um insgesamt 34.180 Hektar erweitert, womit es in diesem Gebiet nun 47.320 Hektar Land kontrolliert.

Executive Chairman Ivan Bebek sagte: Das Projekt Sombrero ist aufgrund seiner Größe, seiner hohen Gehalte, die an der Oberfläche beobachtet wurden, und der produktiven Region in Peru, in der es sich befindet, eine bedeutsame Entdeckungsmöglichkeit für die Aktionäre von Auryn. Obwohl Auryn beeindruckende Oberflächenprobennahmen durchgeführt hat, wurden die Konzessionen niemals bebohrt, weshalb wir uns auf den Beginn unserer bevorstehenden Explorationsprogramme freuen.


Sombrero im Überblick

Das Konzessionsgebiet Sombrero befindet sich im Andahuaylas-Yauri-Gürtel und wird als der nordwestliche Rand der porphyrischen Kupfer- und Skarngürtel aus dem Eozän/Oligozän interpretiert, der die Lagerstätten Las Bambas, Haquira, Los Chancas, Cotabambas, Constancia, Antapaccay und Tintaya beherbergt (Abbildung 1). Die wichtigsten Ziele bei Sombrero sind Kupfer-Gold-Skarn- und porphyrische Systeme sowie epithermale Edelmetall-Lagerstätten.


Oberflächenarbeiten und geplante Bohrungen

Die Oberflächenarbeiten bei Sombrero werden Kartierungen, Boden- und Gesteinsprobennahmen, Grabungen sowie Magnet-Bodenuntersuchungen umfassen, die voraussichtlich vor einem ersten Bohrprogramm durchgeführt werden.

Das Ziel des Oberflächenprogramms besteht darin, die bereits zuvor entdeckte Oberflächenmineralisierung zu erweitern und in der südlichen Hälfte des Projekts, wo sich das Unternehmen ein langfristiges Abkommen mit der Gemeinde Huancasancos gesichert hat, Bohrziele zu beschreiben. Weitere Abkommen mit Gemeinden hinsichtlich des nördlichen Teils des Projekts werden zurzeit ausverhandelt.

Frühere Arbeiten von Auryn in der südlichen Hälfte des Projekts ergaben eine umfassende, 2,3 Kilometer lange Gold-in-Boden-Anomalie mit mehreren hochgradigen Gesteinsproben mit bis zu 7,54 Gramm Gold pro Tonne und zahlreichen Kupferproben mit mehreren Prozent (bis zu 16 Prozent). Auryn hat bereits zuvor 53 Meter mit 1,75 Gramm Gold pro Tonne, 37 Meter mit 1,07 Gramm Gold pro Tonne und elf Meter mit 0,7 Gramm Gold pro Tonne erprobt (Abbildung 2 sowie Tabellen 1 und 2). Die vollständigen Details dieser Ergebnisse finden Sie in der Pressemitteilung von Auryn vom 24. Februar 2017.


Erweitertes Landpaket

Die Erweiterung des Landpakets basiert auf den Ergebnissen einer Flusssediment-Untersuchung (Abbildung 3). Im Rahmen von zunächst eintägigen Folgearbeiten in einem der anomalen Flussgebiete unmittelbar nördlich des Projekts Sombrero wurde ein zuvor unbekanntes intermediäres Sulfidationssystem identifiziert, das von einer hydrothermalen Brekzienzone geprägt ist, die ein etwa 400 mal 200 Meter großes Gebiet umfasst. In diesem Gebiet wurde eine einzige Gesteinsprobe entnommen, die 0,49 Gramm Gold pro Tonne, 285 Gramm Silber pro Tonne und 1,39 Prozent Kupfer ergab. Das technische Team von Auryn ist der Auffassung, dass diese ersten Folgearbeiten die Effektivität der Flusssedimenttechnik in dieser Region verdeutlichen und dass sie zu neuen Entdeckungen beim und im Umfeld des Projekts Sombrero führen könnten.

Michael Henrichsen, P.Geo, COO von Auryn, zeichnet als qualifizierter Sachverständiger für den technischen Inhalt dieser Pressemeldung verantwortlich.


FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON Auryn Resources Inc.

Ivan Bebek,
Executive Chairman


Über Auryn

Auryn Resources ist ein technisch orientiertes Junior-Bergbauexplorationsunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Unternehmenswert im Zuge von Projektübernahmen und -erschließungen zu steigern. Das Führungsteam des Unternehmens ist äußerst erfahren und kann beeindruckende Referenzen vorlegen. Das Unternehmen punktet nicht nur mit einem umfassenden Team aus technischen Experten, sondern auch mit einem erstklassigen Portfolio an Goldexplorationsprojekten. Auryn legt sein Hauptaugenmerk auf skalierbare Lagerstätten mit hochgradiger Goldmineralisierung in etablierten Bergbaurechtssystemen. Dazu zählen die Goldprojekte Committee Bay und Gibson MacQuoid in Nunavut, das Goldprojekt Homestake Ridge in British Columbia sowie mehrere Goldprojekte in Südperu, die über Corisur Peru SAC betrieben werden.



Weitere Informationen zu Auryn Resources Inc. erhalten Sie über Russell Starr, SVP Corporate Finance, Tel. (778) 729-0600 oder info@aurynresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch



Zukunftsgerichtete Informationen und weitere vorsorgliche Hinweise: Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Zukunftsgerichtete Informationen sind Informationen, zu denen auch Annahmen zu zukünftigen Leistungen und/oder Prognosen, einschließlich Informationen im Hinblick auf den Erwerb von Mineralkonzessionen sowie die Besitzrechte an diesen Mineralkonzessionen, zählen. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich (und zwar sowohl in positiver als auch negativer Weise) von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, auf welche in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt Bezug genommen wird. Den Lesern wird empfohlen, in Bezug auf Risiken den Jahresbericht sowie die Stellungnahme und Analyse der Unternehmensführung (MD&A) für das Jahr zum 31. Dezember 2016 bzw. die weitere laufende Berichterstattung des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapierbehörden zu konsultieren. Einschlägige Informationen dazu sind auch in der Registrierungserklärung enthalten, die das Unternehmen mittels Formular 40-F bei der United States Securities and Exchange Commission eingereicht hat und die auf www.sec.gov veröffentlicht wurde.

Bodenprobennahmen 2016 (Sombrero, Peru): Es wurden etwa zwei Kilogramm an Bodenmaterial pro Probe entnommen und zur Aufbereitung an ALS Lab nach Lima (Peru) und anschließend zur Analyse an ALS Lab nach Vancouver gesendet. Alle Proben wurden unter Anwendung einer 50-Gramm-Nominalgewicht-Aufzeichnungsmethode mittels Königswasseraufschluss und ICP-MS-Abschluss (AuME-TL44) auf Gold und mehrere weitere Elemente analysiert. Beim QA/QC-Programm für Bodenproben wurden interne Standard- und Leerproben angewendet. Feld- und Laborduplikate weisen auf eine allgemein hohe Genauigkeit und Präzision hin.

Schürfprobennahmen 2016 (Sombrero, Peru): Es wurden etwa zwei Kilogramm an Gesteinssplittermaterial pro Probe zur Analyse entnommen und zur Aufbereitung und Analyse an ALS Lab nach Lima (Peru) gesendet. Alle Proben wurden unter Anwendung einer 30-Gramm-Nominalgewicht-Brandprobe mit ICP-Abschluss (Au-ICP21) und eines Königswasseraufschlusses mit mehreren Elementen der ICP-AES/ICP-MS-Methode (ME-MS41) analysiert. Wenn die ICP21-Ergebnisse über drei Gramm Gold pro Tonne betrugen (insgesamt elf Proben), wurde die Analyse mit einer 50-Gramm-Nominalgewicht-Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss (Au-GRA22) wiederholt. Wenn die MS41-Ergebnisse über oder nahezu 10.000 Teile Kupfer pro Million betrugen (insgesamt vier Proben), wurde die Analyse mit der Kupfer-Königswasseraufschluss-Methode mit Erzgehalt (Cu-OG46) wiederholt. Bei den QA/QC-Programmen 2016 für die Gesteinsschürfproben wurden interne Standard- und Leerproben angewendet. Feld- und Laborduplikate weisen auf eine allgemein hohe Genauigkeit und Präzision hin.

Gräben 2016 (Sombrero, Peru):Die Analyseproben wurden in Ein-Meter-Intervallen der Grabenbasis entnommen, was zu etwa zwei bis vier Kilogramm an Gesteinssplittermaterial pro Probe führte. Die entnommenen Proben wurden an ALS Lab nach Lima (Peru) zur Aufbereitung und Analyse gesendet. Alle Proben wurden unter Anwendung einer 50-Gramm-Nominalgewicht-Brandprobe mit Atomabsorptionsabschluss (Au-AA26) und eines Königswasseraufschlusses mit mehreren Elementen der ICP-AES/ICP-MS-Methode (ME-MS41) analysiert. Bei den QA/QC-Programmen 2016 für die Grabenschürfproben wurden interne Standard- und Leerproben angewendet. Feld- und Laborduplikate weisen auf eine allgemein hohe Genauigkeit und Präzision hin.

Die Intervalle wurden bei einem unteren Cutoff-Gehalt von 0,1 Gramm Gold pro Tonne am Anfang und am Ende des Intervalls berechnet. Es sind nicht mehr als sieben aufeinanderfolgende Proben (sieben Meter) mit weniger als 0,1 Gramm Gold pro Tonne möglich.

Haftungsausschluss: Die Toronto Stock Exchange und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!



http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43109/17042018_Auryn initiates work expands land position at Sombrero_DE_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 1: Darstellung der Position des regionalen Sombrero-Landpakets von Auryn in Bezug auf den Andahuaylas-Yauri-Gürtel, der die Lagerstätten Los Bambas, Las Chancas, Tintaya und Antapaccay beherbergt. Das technische Team von Auryn ist der Auffassung, dass sich dieser Gürtel unterhalb einer partiellen vulkanischen Schicht in Richtung Westen erstreckt und das Potenzial aufweist, sowohl Kupfer-Gold-Skarn- als auch porphyrische Systeme und epithermale Edelmetalllagerstätten zu beherbergen.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43109/17042018_Auryn initiates work expands land position at Sombrero_DE_PRCOM.002.jpeg

Abbildung 2: Zusammenfassung der Ergebnisse des Oberflächenprogramms 2017, einschließlich Bodenanomalien, Gesteinsproben und Gräben

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43109/17042018_Auryn initiates work expands land position at Sombrero_DE_PRCOM.003.jpeg

Abbildung 3: Darstellung des erweiterten Landpakets im Norden von Sombrero. Die Konzessionen aus dem Jahr 2018 weisen eine Größe von insgesamt 34.180 Hektar auf und erweitern das gesamte Landpaket beim Projekt Sombrero auf 47.320 Hektar.

Tabelle 1: Höhepunkte der Gesteinsprobennahmen 2017 bei Sombrero - Goldergebnisse

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43109/17042018_Auryn initiates work expands land position at Sombrero_DE_PRCOM.004.png

Tabelle 2: Höhepunkte der Gesteinsprobennahmen 2017 bei Sombrero - Kupferergebnisse

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43109/17042018_Auryn initiates work expands land position at Sombrero_DE_PRCOM.005.png
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!