Suche
 

UBS: Warum Gold mehr ist als nur ein Mittel zur Absicherung

19.04.2018  |  Redaktion
Da der Goldpreis in letzter Zeit nicht immer wie erwartet auf geopolitische Risiken, steigende Realzinsen und die Entwicklung des Dollars reagierte, haben manche Anleger begonnen, den Nutzen von Goldinvestments als Absicherung in Zweifel zu ziehen. Nicht jedoch Wayne Gordon, der Direktor und Rohstoffstratege von UBS Wealth Management. In der im April erschienen fünften Ausgabe von "Crucible", einem von der Singapore Bullion Market Associtaion herausgegebenen Magazin, erklärt er, warum Gold gerade jetzt eine gute Wertanlage darstellt.

In seinem Artikel weist er darauf hin, dass Gold noch immer eine äußerst geringe Korrelation zu den Aktienmärkten aufweist und daher gut zur Diversifikation eines Portfolios geeignet ist. Die UBS erwartet zudem, dass der Dollar weiter sinken wird, während die Inflationsraten steigen. Vor diesem Hintergrund werde das Edelmetall auch als Inflationsschutz eine wichtige Rolle erfüllen.

Selbst wenn eine solche Absicherung nicht benötigt wird, biete Gold Potential: "Wenn der Dollar sinkt (wovon wir ausgehen), nimmt die Kaufkraft der Schwellenländer zu, während die Produktionskosten im Bergbau steigen", so Gordon. "Der Goldpreis könnte daher unabhängig von der Inflation in den USA klettern."

Gegenwind könnte der Kurs dem Marktexperten zufolge von den steigenden Zinsen bekommen. Gordon betont jedoch gleichzeitig, dass sich die negative Korrelation zwischen Gold und dem Zinsniveau in diesem Jahr abgeschwächt hat.

Alles in allem geht die UBS davon aus, dass Gold in den nächsten zwölf Monaten steigen wird. Die Analysten glauben zwar nicht, dass es zu einer Eskalation des Handelskriegs zwischen den Vereinigten Staaten und China kommt, doch es besteht das Risiko, dass geopolitische Spannungen und Konflikte verschiedener Art erneut aufflammen. Dies könne den Goldpreis stützen. Zusätzlich zu einem schwächeren Dollar und höheren Inflationsraten prognostiziert die Bank zudem höhere Volatilität und mehr Verunsicherung an den Aktien- und Anleihemärkten - Faktoren, die dem gelben Metall zu Gute kommen sollten.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"