Suche
 

Defla X- Nachrichten aus China und der Zins

20.05.2018  |  Christian Vartian
- Seite 3 -
Diese Anleihen würden ohne Drucken der EZB ebenfalls massiv im Kurs sinken, wenngleich natürlich nicht ins Bodenlose, aber USA 3,05% was würden Sie vom Deutschen Staat bei dieser Konkurrenz verlangen, rein privat, ohne QE? 2,3%? Das ist aber 4 Mal mehr als jetzt!

Rettet die EZB aber weiter die Steuerzahler der reicheren Länder vor kolossalen Transfers falls das QE beendet würde eben indem sie es nicht beendet, wird der EUR bei dieser Zinskonkurrenz der USA weiter sinken und der Handelsbilanzüberschuß der BRD mit den USA noch dramatischer ansteigen und das gibt Zoff.

Kritiker des JETZIGEN Kurses von Mario Draghi sollten sich also auf massivste Fiskaltransfers Richtung Portugal, Spanien, Italien ... zusätzlich zu eigener massiv höherer Zinsbelastung einstellen oder auf einen kapitalen Europäischen Bond Crash einstellen, wenn sie Kritik an seinem "Drucken" auch nur in den Mund nehmen. Immer zuerst die Konsequenzen ansehen und dann klug daherreden wäre angebracht!

Nur ewig geht es nicht und daher und das schreibe ich schon länger in 2018, spitzt sich da etwas in der EUR Struktur zu, Iran, Italien mit Schuldenverzichtforderung, DE-Exportüberschuß im Visier der USA, Zinsexplosion beim Zinsunterschied USA vs. EUR-Zone und noch weitere Explosion des Deutschen Exportüberschusses, wenn die EZB das Problem weiter wegdruckt- was sie derzeit alternativlos muß - und dabei der EUR sinkt.

Der Cocktail verdichtet sich und abweichend von anderen sehe ich da nicht den FR-Präsidenten Macron als Treiber, sondern die FED mit ihrer Zinsexplosion und das Weiße Haus welches dabei gleichzeitig mit der zinsexplosionsinduzierten USD-Aufwertung ein schweres Handelsbilanzdefizit mit der EU verringern will, was technisch nicht gehen kann und das bei einer EZB, die keine realistischen Handelsmöglichkeiten mehr hat.

Für den Macron Plan einer Schuldenvergemeinschaftung ist es wirtschaftswissenschaftlich zu spät (abgesehen davon, dass es Enteignung der reicheren Länder wäre), denn es muß trotzdem gedruckt werden und wenn aber gedruckt werden muß, ist die Schuldenvergemeinschaftung gar nicht nötig. Der Außenzins der USA von 3,05% ist der Killer für US-Exportwirtschaft und EUR Kurs.

Wer da ohne Aktien oder ohne Edelmetalle auskommen will, auch wenn beide deflationsbedingt derzeit kursmühsam sind, spielt Russisches Roulette mit seinem eigenen Vermögen.

Der Russell 2000 hat in der abgelaufenen Woche ein All-Time-High hingelegt, konnte es aber nicht halten. Dieser auch mit Mid-Caps angefüllte, sehr breite Index spricht dabei dafür, dass der US-Wirtschaftsaufschwung doch breit ist aber eben deflationär gefährdet bleibt, ohne letzteres hätte das Überschreiten des All-Time-Highs ja einen weiteren Schub bringen müssen

Open in new window
Open in new window

Die Cryptos überlegen sich gerade, ob sie ihre Korrektur schon jetzt beenden, sind sich aber nicht sicher

Open in new window

Abschließend noch aber ein Wenig Pre-Synthese, auch wenn Fakten noch fehlen: Trump hat ja mit seiner 180 Grad Kehrtwende zu den eigenen Sanktionen gegen den Chinesischen Hersteller ZTE diesen wahrscheinlich gerettet und die noch nicht bestätigte, sehr freundliche Haltung Chinas - falls das stimmt - von 200 Milliarden US-Produktkäufen mehr möglich gemacht.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"