Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Defla XK? - Blöff oder schwarzes Bondloch

10.06.2018  |  Christian Vartian
Silber vor Palladium und beide im Plus, insbesondere aber beide deutlich besser als Gold gefällt uns.

Open in new window

Open in new window

Weil das, falls nachhaltig, ist ein Edelmetallanstieg, der halten kann. Auch 2010 war es nicht anders.

Gold und Platin kommen dann schon hinterhergelaufen, wenn Silber und Palladium mal warmgelaufen sind, aber bitte beide zusammen.

Ob das Preisverhältnis untereinander sich dabei stark verändert, ist nicht sicher, aus heutiger Sicht sogar eher unwahrscheinlich, wenn man den Reaktionen auf Impulse der letzten Jahre folgt

Open in new window
(Quelle: auf dem Chart)


Das für den Gesamtsektor entscheidende Silber wird aber nicht weinen, falls es auf 30 USD käme und Palladium dann auf 1800 USD stünde und Palladium würde nicht weinen, falls es nur 1500 USD wären, entscheidend bleibt: Beide rauf und das gleichzeitig, bitte.

Die Graphik zeigt eindeutig, dass Anstiege, wenn gemeinsam, immer solide Anstiege des gesamten Edelmetallsektors bewirkten, egal ob der große von 2010/11 oder der kleine von 2016 oder der ganz kleine von Januar 2018.

Eine dafür, für diese Gemeinsamkeit, entscheidende Nachricht war diese Woche zu vernehmen, nur als Versuch, aber immerhin das: Einige Britische Konservative wollen gemeinsam mit den Britischen Linkssozialisten die Britische Regierung offenbar per Gesetz dazu zwingen, dem EWR beizutreten ("Norwegisches Modell") oder eine diesem gleichwertige Lösung zum Verbleib im Binnenmarkt nach dem Austritt aus der EU bewirken.

Das macht erstens absolut Sinn, da Theresa May ohnehin nur herumirrt und nicht weiß, was sie eigentlich will und zweitens würde es die elende Abwertungsstrecke des Britischen Pfunds nachhaltig beenden, die dauernd das Silber aufhält. Letzteres ist der Grund, warum uns das interessiert, um die 2,5 Tonnen schweren Geländewagen Indischer Konzerne made in UK geht es uns angesichts von Diesefahrverboten nicht und den Zoll auf andere Britische Industrieprodukte fürchten wir auch nicht (welche benützen Sie???)


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"