Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Indien: Rückgang der Goldimporte um 15% erwartet

12.06.2018  |  Redaktion
Indien, neben China der größte Goldkonsument weltweit, wird einer Prognose der Experten von GFMS Thomson Reuters zufolge in diesem Jahr deutlich geringere Mengen des Edelmetalls importieren als noch 2017.

Wie die Zeitung Business Standard gestern meldete, gehen die Marktbeobachter davon aus, dass sich die Einfuhren 2018 auf insgesamt 720 bis 750 Tonnen belaufen werden, verglichen mit 880 Tonnen im vergangenen Jahr. Dies entspräche einer Abnahme um mindestens 15%.

Für die Regierung und die Zentralbank des Landes, die Reserve Bank of India könne dies jedoch eine Erleichterung sein, da man sich angesichts der höheren Ölpreise um eine Verschlechterung der Handelsbilanz sorgt. Dem Artikel zufolge gibt es in der Branche bereits Gerüchte über weitere Einfuhrbeschränkungen.

Auch der schwache Kurs der Rupie gegenüber dem US-Dollar und der damit verbundene Anstieg der Goldpreise im Inland wirkt sich derzeit negativ auf die Nachfrage aus. Zudem hatten viele Händler ihre Goldbestände vor der Einführung einer Waren- und Dienstleistungssteuer auf Goldprodukte im letzten Jahr aufgestockt. Diese zusätzliche Nachfrage ist nun weggebrochen.

Infolgedessen haben sich die Goldimporte seit Januar verringert und lagen mit 63 Tonnen auch im April auf einem niedrigem Niveau. Für Mai wird den Angaben zufolge ein weiterer Rückgang auf 48 Tonnen erwartet.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"