Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Kaufsignale am Silbermarkt

12.06.2018  |  Clive Maund
Am Silbermarkt ist es so still geworden, dass man eine Stecknadel fallen hört - eine äußerst ungewöhnliche Situation für das sonst so volatile Metall. Das bedeutet, dass sich hier eine große Bewegung anbahnt, und diese wird wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Wie Gold hat auch Silber in den letzten fünf Jahren seit 2013 eine riesige umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation gebildet. Diese ist im Fall des weißen Metalls jedoch abwärts geneigt, weil Silber gegen Ende eines Bärenmarkts im Edelmetallsektor typischerweise eine schlechtere Performance zeigt als Gold. Die Bildung dieser Basis ist nun fast abgeschlossen, wie wir anhand des untenstehenden 10-Jahres-Charts erkennen können. Die rechte Schulter ist fast vollständig ausgebildet und für den Kurs ist es an der Zeit, aus dem Chartmuster auszubrechen.

Es ist daher kein Zufall, dass der Dollar, dessen Entwicklung wir im Gold-Update betrachten, derzeit sein Top bildet und kurz vor einem Rückgang zu stehen scheint.

Open in new window

Wie im Goldchart kann auch die Formation im Silberchart ebenfalls als "Untertasse" bezeichnet werden. Wir haben diese mögliche Interpretation aus Gründen der Übersichtlichkeit in einem zweiten 10-Jahres-Chart eingezeichnet. Das ist wichtig, weil der Kurs gerade auf den Rand der Untertasse trifft, d. h. er müsste schon sehr bald ansteigen.

Von Bedeutung ist in diesem Zusammenhang auch die Zunahme des Handelsvolumens am rechten Rand der Chartformation, denn bei einer echten Untertasse sollte sich das Volumen erhöhen, wenn der Kurs zu steigen beginnt. Das Handelsvolumen hat sich in den letzten beiden Jahren bereits deutlich vergrößert, während sich der Silberpreis seitwärts entwickelte, und mit neuen Kursgewinnen müsste auch das Volumen weiter zunehmen.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"