Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Den Krügerrand gibt es bald auch in Silber

11.07.2018  |  Benjamin Summa
In den vergangenen fünfzig Jahren ist der „Krügerrand“ zum Inbegriff des modernen Edelmetall-Investments geworden. Die Rand Refinery hat mit ihrer Bullionmünze dafür gesorgt, dass Südafrika auf dem Markt der Gold-Anlagemünzen unangefochten die Spitzenposition innehat.

In Deutschland ist der Krügerrand bei Jung und Alt als die Investment-Münze schlechthin bekannt und fehlt in kaum einer Bestellung bei pro aurum, daneben wird sie auch als werthaltiges Geschenk zur Hochzeit, Kommunion oder Konfirmation überreicht. Doch während Südafrika seit mehr als fünfzig Jahren den Markt der Gold-Kapitalanlagemünzen dominiert, hatte das Land bei Silber-Anlagemünzen nichts zu melden - bisher.

Denn im vergangenen Jahr wagten die Südafrikaner einen mutigen Schritt: Jahrzehnte, nachdem Länder wie Kanada mit dem Maple Leaf oder die USA mit dem American Silver Eagle ihre "Claims" auf dem Silbermarkt abgesteckt hatten, stellte die Rand Refinery in Zusammenarbeit mit der südafrikanischen Prägestätte "South African Mint" während der "World Money Fair" im Jahr 2017 eine silberne Ausgabe des "Krügerrand" für Sammler in geringer Auflage vor. Mit diesen Münzen hat die Rand Refinery eigentlich bloß den 50. Geburtstag des Gold-Krügerrand gefeiert - doch der Run auf Silber aus Südafrika sorgte dafür, dass aus der einmaligen Aktion nun eine dauerhafte Produktlinie wird

Open in new window

Mit einer unlimitiert geprägten Krügerrand-Silbermünze, die nah am aktuellen Silberpreis verkauft werden soll, greift die Rand Refinery ihre Mitbewerber aus Kanada, den USA und Australien an - und insbesondere für europäische Silberunzen-Hersteller dürften die Neuigkeiten aus Südafrika nicht unbedingt erfreulich sein, denn so gibt es künftig einen weiteren Produzenten für Silber-Bullion außerhalb der EU, der seine Produkte hierzulande differenzbesteuert verkaufen kann (die aus dem EU-Ausland importierten Silber-Anlagemünzen sind wegen dieser besonderen Umsatzsteuerregel rund zwölf Prozent günstiger zu bekommen als vergleichbare europäische Produkte).

"Nicht zuletzt wegen dieses Preisvorteils und der gewaltigen Bekanntheit des Krügerrand-Motivs hat Südafrika durchaus das Zeug dazu, nun auch zum Marktführer im Silber-Segment zu werden", sagt Robert Hartmann, Mitgründer von pro aurum.

Kunden werden die Silber-Münzen aus Südafrika ab dem 1. August 2018 bei pro aurum erwerben können.

Die Rand Refinery hat sich für die Einführung des Krügerrand in Silber ein spannendes Marktumfeld ausgesucht - immerhin hat Silber deutlich mehr aufzuholen als Gold. Nach einem dramatischen Absturz von 32 Euro auf zwölf Euro arbeitet Silber seit mehreren Jahren an einem Comeback und hat mit einem aktuellen Preis von etwa 13,75 Euro pro Feinunze einen stabilen Boden ausgebildet. Im vergangenen Jahr legte der Silberpreis in US-Dollar um fast sechs Prozent zu, nachdem er im Jahr 2016 bereits knapp 15 Prozent an Wert gewonnen hatte.

Das "Gold des kleinen Mannes" steht längst nicht mehr im Schatten von Gold, sondern ist für viele Anleger inzwischen die erste Wahl - nicht zuletzt wegen des geringen Einstiegspreises, denn mit 16,50 Euro für eine Münze oder rund 500 Euro für ein Kilo ist das weiße Metall für jedermann erschwinglich. Einer der wichtigsten Preis-Indikatoren in der Welt der Edelmetalle, das sogenannte "Gold-Silber-Ratio", liegt aktuell bei 78. Es müssen also knapp 78 Silberunzen aufgebracht werden, um eine Goldunze zu erwerben.

Das durchschnittliche Verhältnis zwischen Goldunzen und Silberunzen lag in den vergangenen 25 Jahren jedoch bei 1:53 - Silber ist aktuell gegenüber Gold also deutlich unterbewertet. Auch unter diesem Gesichtspunkt könnte es sich langfristig als besonders lohnend herausstellen, sich heute prägefrische Silber-Krügerrand ins Portfolio zu legen.

"Der Launch des Silber-Krügerrand ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Rand Refinery. Hierdurch wird unser Anspruch auf die globale Marktführerschaft beim Verkauf von Bullion-Münzen untermauert. Wir danken pro aurum - einem unserer wichtigsten Handelspartner in Europa - für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren", sagt Richard Collocott, Marketingleiter der Rand Refinery.


© pro aurum KG
www.proaurum.de / www.proaurum-valueflex.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!