Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Standard Chartered: Keine Erholung des Goldkurses im August

10.08.2018  |  Redaktion
Die Analysten der britischen Großbank Standard Chartered rechnen nicht damit, dass sich der Goldpreis noch in diesem Monat von seinem letzten Rückgang und seinem niedrigen Niveau erholt. Dies meldete Kitco News kürzlich.

Im August sei die Goldfrage saisonal bedingt typischerweise schwach, doch der nächste Monat könnte eine Verbesserung der Marktlage mit sich bringen. "Wir glauben, dass die Goldpreise nach der Sitzung des Offenmarktausschusses der Fed im September steigen können. Wir gehen davon aus, dass die Notenbank den Leitzins dann zum dritten Mal in diesem Jahr anhebt, und dass sich die saisonale Nachfrage am Goldmarkt zu diesem Zeitpunkt normalisiert", schreiben die Experten der Bank.

In Bezug auf die fundamentalen Marktfaktoren gebe jedoch der Monsun in Indien Anlass zur Sorge, da dieser den jüngsten Vorhersagen zufolge relativ schwach ausfallen könnte. Dies hätte geringere Ernteerträge und Einnahmen der indischen Landbevölkerung zur Folge, die dann voraussichtlich weniger Gold kaufen würde.

Aus technischer Sicht weisen die Analysten darauf hin, dass Gold zwar überverkauft ist, die Kursentwicklung kurzfristig aber dennoch schwach ausfallen könnte. Zumindest gehen sie davon aus, dass das gelbe Metall im Falle weiterer Kursverluste bei 1.194 $ eine technische Unterstützung finden sollte.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"