Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold - Finale Panikphase erreicht!

15.08.2018  |  Hannes Huster
Kapitulieren oder nicht? Das ist hier die Frage. "Immer wenn die Nacht am dunkelsten ist, ist die Dämmerung am nächsten."

Jedes Mal in solchen Situationen, in der Gold deutlich fällt und man nur noch negative Schlagzeilen liest, ist der untere Wendepunkt meist um die Ecke. Ich will Sie nicht davon abhalten, alles zu verkaufen. Das ist nicht meine Aufgabe. Ich kann Ihnen nur sagen, was ich tue und was ich glaube, dass passieren wird.

Die CoT-Daten waren in den vergangenen mehr als 10 Jahren immer ein guter Anhaltspunkt. Wie gesehen, hatten wir bereits per vergangenen Dienstag eine Extremsituation vorliegen. Diese sollte sich nochmals verschärft haben, mit der Bewegung gestern.


Türkei verschleüdert Gold!

Dann haben wir aktuell diverse andere Brandherde (Türkei, China, Emerging Markets) und wenn man sich den ganzen Tag so durch die Berichte rund um Gold und Währungen liest, dann ist der Grundtenor aktuell klar: Der US-Dollar ist der King und den muss man jetzt haben. Wenn meine Recherchen stimmen, dann hat die Türkei 2. Quartal bereits massiv Gold verkauft. Ende des 1. Quartals, immer vorausgesetzt die Angaben stimmen, hatte die Türkei noch 582 Tonnen Gold. Ende des Juni waren es nur noch 236 Tonnen Gold:

Open in new window

Wenn dies stimmt, dann hat die Türkei ihren Goldschatz bereits per Ende Juni zu großen Teilen (60%) verkauft. Den Rest könnte sie im Juli und August geschmissen haben!
Doch nun überlegen wir einmal.

Wenn die Türkei ihr letztes Tafelgold verkauft, um bunte Papierscheinchen namens Lira zu kaufen, sollten wir das dann auch tun? Würden Sie als Türke dem Aufruf von Erdogan folgen und ihr Gold verkaufen um LIRA zu kaufen???? Irre wäre jeder Türke, wenn er das tut!


Gold hat seinen Auftrag in der Türkei wieder zü 1.000% erfüllt!

Der Goldpreis in der türkischen Lira ist explodiert und jeder Türke, der in den letzten Jahren Gold in seine Struktur eingebaut hat, kann nun überleben.

Diejenigen, die nur Geldwerte in Form von Lira haben, bekommen Probleme.


Venezuela und Goldman

Ich möchte Ihnen ein weiteres Beispiel geben, was Sie daraus machen, bleibt Ihnen überlassen. Venezuela - ein Land, das vom Sozialismus (den viele in Europa derzeit so gut finden) in den Abgrund getrieben wurde. Sie alle wissen, was dort in den letzten Jahren geschehen ist. Eine Tasse Kaffee kostete dort Ende Juni 1 Million Bolivar, aktuell vermutlich 1,5 Millionen:

Open in new window

Auch dort hat Gold seinen Auftrag zu 1.000% erfüllt. Jeder, der auch nur ein bisschen Gold hatte, wird überleben.

Doch ich will auf einen ganz anderen Punkt hinaus. Als die Probleme in Venezuela richtig hochkamen, hat sich das Land zu einem dramatischen Schritt entschieden. Das Staatsgold wurde verkauft. Der Zeitpunkt ist für mich entscheidend, genau wie der offensichtliche Käufer/Vermittler dieser Transaktion. Ende Juni 2017 (2017, nicht 2018) hat die Notenbank beschlossen, das Gold zu verkaufen. Man verkauft also die beste Währung der Welt, um wertlose Papierscheinchen zu kaufen, seien es Bolivar oder Lira.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"