Suche
 

Eine Wiederholung der Grundlagen ist ihr Gewicht in Gold wert

21.08.2018  |  David Smith
Wann immer man bei einer Aktivität auf eine Hürde stößt - bei irgendeiner Aktivität, der Sie nachgehen - dann hilft es, sich zurück auf Grundlagen zu besinnen. Sicherlich mögen Sie wissen, wie diese lauten, aber befolgen Sie sie auch?

Fragen Sie einen Experten irgendeines Fachbereichs und er/sie wird Ihnen dasselbe erzählen. Die Grundlagen, die zu überdurchschnittlich guten Ergebnissen führen, sind noch immer vorhanden und man befolgt Sie aus einem bestimmten Grund: weil sie funktionieren! Betrachten wir beispielsweise die Idee, eine komfortable Positionierung in Edelmetallen aufzubauen.

Sie haben sich entweder dazu entschlossen, mit dem "Horten" zu beginnen, oder Ihre vorhandenen Bestände auszubauen. Sie betrachten die Charts und beobachten Preisrückgänge; andere fürchten sich. Sie interessieren sich nicht dafür, "den Boden zu kaufen." Sie möchten eine grundlegende Position aufbauen.

Aus Erfahrung wissen Sie, dass "gegen den Strom schwimmen" und das Kaufen von Metallen, wenn diese "im Angebot sind" seit 2002 funktioniert, als sich Gold unter 300 Dollar je Unze und Silber unter 5 Dollar je Unze befand. Sogar zum heutigen Preis sind Gold und Silber im Vergleich zu damals um jeweils 400% und 300% gestiegen.

Open in new window

Nachdem Sie Ihr Verständnis und Ihren Glauben erneut bestätigt haben, dass Edelmetalle tausende Jahre lang als Wertanlage galten und dies auch weiterhin tun werden, sind schon einen Schritt näher daran, auch entsprechend Ihrer Überzeugungen zu handeln. Überdenken Sie Ihre Risikotoleranz, Ihre finanziellen Mittel, die angedachte Haltezeit und wie viel Sie je Unze zu zahlen bereit sind.

Sorgen Sie sich nicht länger darum, "die Tiefs zu erwischen" und bereiten Sie sich stattdessen darauf vor, in mehreren Tranchen oder Teilmengen und möglichst bei Preisschwächen zu kaufen. Nun haben Sie Ihre Arbeit geplant" Nun müssen Sie Ihren Plan nur noch befolgen.

Der vorherige Absatz hat Sie "zurück zu den Grundlagen" geführt, um Sie in eine Position zu bringen, in der Sie gemäß Ihres Wissens handeln können. Lehnen Sie sich entspannt zurück und ignorieren Sie das "Rauschen" der Preisprognosen, in denen die Analysten versuchen vorherzusagen, wie sich die Metallpreise in der nächsten Woche oder im nächsten Monat entwickeln werden. Sie sind darauf fokussiert, Ihre Entscheidung zu verwirklichen.


Wie Ihnen der OODA-Kreislauf helfen kann

Open in new windowVor beinahe fünf Jahren habe ich mich in einem Essay für Money Metals ausführlich mit John Boyd's Zyklus - dem OODA-Kreislauf - befasst. Damals und bis zu diesem Tag ist er das wichtigste Entscheidungsmodell für mich (und möglicherweise nun für Sie) geblieben, dem ich jemals begegnet bin. Wie und warum funktioniert er?

Die kurze Erklärung: Bevor Sie eine bestimmte Handlung tätigen, nehmen Sie sich die Zeit, um...

...zu beobachten: Achten Sie darauf, was passiert, untersuchen Sie die Daten, seien Sie sich "der Lage der Dinge" bewusst.

...sich zu orientieren: Setzen Sie Ihre Weltanschauung, Ihr Temperament, Ihre Ziele und Ressourcen in den Kontext dessen, was um Sie herum geschieht.

...sich zu entscheiden: Bilden Sie Ihren Ansatz - den Plan, um Ihr(e) Ziel(e) zu erreichen.

...zu handeln: Dann handeln Sie! Wenn Sie diesen letzten, wichtigen Schritt nicht tätigen, dann bleibt Ihr "Plan" nur eine Sammlung von Ideen auf dem Papier oder in Ihrem Kopf. Etwas, das Sie nicht getan haben und Ihren Enkelkindern erzählen können.


Der Zweck des (OODA) Kreislaufs

• Er zwingt Sie dazu, "im Hier und Jetzt" zu leben (keine Sorgen um Vergangenheit oder Zukunft).

• Er hilft Ihnen dabei, eine anstehende Aufgabe zu bewältigen (und Ablenkungen zu vermeiden).

• Er führt Sie zu einem intuitiven und gelenkten Problemlösungsprozess.

• Er hilft Ihnen dabei, "durch das Chaos zu schwimmen" und ein freundliches Ufer zu erreichen.

• Er umgeht das Angst-Panik-Kontinuum. Mit dem Handeln (der Nutzung der Angstreaktion) betreten Sie den "Modus des Problemlösers" - den Überlebensmodus.

Die Befolgung des OODA-Kreislaufs befähigt Sie dazu, entschlossen im Einklang mit Ihrem Plan und Ihren Grundüberzeugungen zu handeln.

Sie werden nicht in den "Wahnsinn der Mengen" geraten (Extraordinary Popular Delusions and the Madness of Crowds von Charles Mackay) oder im Bann von angesagten Marktgurus stehen (siehe Nobody Knows Anything von Bob Moriarty.)

Ihnen wurde nun eine zweite Chance gegeben. Lassen Sie sich diese nicht entgehen.

Jim Rickards fasst die aktuelle Situation gut zusammen:

"Die Zeit ist gekommen, dass erfahrene Einzelhandelsinvestoren Gold einfache als Form des Geldes sehen, das am besten in Gewicht gemessen wird und nicht mithilfe eines Dollarpreises... Wenn sich der Goldpreis seitwärts oder etwas nach unten bewegt, dann werden Sie weder viel Geld verdienen noch verlieren. Das ist in Ordnung; es ist wie eine weitere Form des Bargeldes. Wenn der Goldpreis explodiert, dann machen Sie ein auf Dollar lautendes Vermögen, egal, zu welchem Preis Sie den Markt betreten haben. Das ist auch in Ordnung.

Die Gefahr besteht darin, von Anfang an kein Gold zu besitzen und nicht in der Lage zu sein, dieses zu erwerben, wenn die Nachfrage und der Preis in die Höhe schnellen und es kein Angebot gibt. An diesem Punkt sind Sie nur ein Zuschauer. Der Goldzug ist für Sie abgefahren."


Ihnen wurde eine "zweite Chance" gegeben. Können Sie - werden Sie - Ihren OODA-Kreislauf aktivieren?


© David Smith
The Morgan Report



Der Artikel wurde am 16. August 2018 auf www.moneymetals.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.

Hinweis: Der Brief "Der Morgan Report" kann in deutscher Sprache unter www.morgan-report.de abonniert werden.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"