Suche
 

Silber - Das Undenkbare wird möglich, wenn …

24.08.2018  |  Robert Schröder
Silber bohrt sich immer tiefer ins Minus. Seit Jahresbeginn ging es mit dem Absacker auf 14,31 USD in der letzten Woche über 15% abwärts. Anleger verlieren damit jetzt reihenweise die Geduld, die Nerven und den Glauben an steigende Kurse. Selbige sind jetzt aber gar nicht so weit entfernt. Warum Silber kurz vor einer 10%-Rally stehen könnte, lesen Sie nur hier.

Die letzte Einschätzung vom 31. Juli "Silber: Achten Sie ab jetzt auf diese Marke!" ging im Großen und Ganzen auf. Silber erreichte die benannte Unterstützungszone bei 14,90/80 USD. Dort kam es aber zu keiner Stabilisierung, sondern Silber rauschte weiter in die Tiefe und verlor allein am 15. August 4,1%. Die Kreuzunterstützung wurde damit nach unten durchbrochen. Entsprechend dazu ist die Skepsis groß, dass Silber auf absehbare Zeit wieder großartig steigen könnte. Doch so unwahrscheinlich ist das gar nicht.

Open in new window

Im Grunde könnte die heute Einschätzung genau die gleiche Überschrift tragen wie am 31. Juli. Denn auch heute geht es um den Unterstützungsbereich 14,80/90 USD. Jetzt allerdings von unten. Bereits an fünf Handelstagen hatten Käufer versucht diese Zone zurückzuerobern. Per Tagesschluss ist das allerdings noch nicht gelungen. Ein zeitweiliger Anstieg auf 14,87 USD (Tageshoch vom 22. August) ist in diesem Zusammenhang eben nicht so aussagekräftig und hilfreich.

Und damit wird auch klar, was passieren muss, damit Silber „aus dem Nichts“ um 10 % steigen könnte: Wir brauchen schlichtweg einen Schlusskurs über der besagten Zone 14,80/90 USD. Dann könnte eine Rally auf ca. 16,50 bis 17 USD starten, deren Ziel sich an dem dort verlaufenden Widerstand orientiert.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"