Suche
 

Defla XL - Neue Zölle in Kraft und der EUR-Schein

26.08.2018  |  Christian Vartian
Ist noch Deflation?

Selbstverständlich und wie!:

Open in new window

Sie sehen hier, ganz USD - frei, Silber gegen EUR und so ziemlich alles wenn nicht Ultrakurzfristige an Abwärtstrend ist völlig intakt. Mini-Hoffnungsschimmer: Die ganz ganz steile kurzfristige Abwärtstrendlinie ist nun minimal überschritten.

Bei Gold gegen EUR ist die Aufwärtstrendlinie eigentlich gebrochen, die ganz kurzfristige Abwärtstrendlinie allerdings auch

Open in new window

Die Formation insgesamt hat - noch - einen Dreieckscharakter falls der Ausreißer nach unten nicht schon dessen Bruch gewesen wäre. Damit er das nicht gewesen ist bedarf es allerdings eines recht saftigen kurzfristigen Anstieges.

In USD wurde die 1200 $ Marke wieder überwunden

Open in new window

was den Markt etwas entlastet.

Aufgrund der Sinkpause des EUR gegen den USD (kurze Korrektur nach oben)

Open in new window

welche genau in die Berichtswoche fiel, ist der Chart von Gold in USD keinerlei Entwarnung und der Chart von Gold gegen EUR nicht ganz so schlimm, wie er aussieht, aber: Gold kommt mit dem schon selbst sehr bärischen EUR gerade mit und DAS ist bärisch. Silber kommt nicht einmal mit dem EUR mit.

Die brutale Deflation weltweit (in USD gemessen) geht also sehr wohl auch weiter, wenn der USD-Höhenflug gegen den EUR gerade pausiert bzw. retract, sie entspannt sich nur minimal.

Der EUR retracte in der abgelaufenen Woche recht sportlich um 1,58% gegen den USD nach oben

Open in new window

aber die Performance der Metalle in USD blieb enttäuschend (Pd, Au) bis mies (Ag, Pt) selbst bei einem derartigen Anstieg des EUR, den wir trotzdem nicht besitzen.

Im Prinzip ein programmiertes Minus für das Portfolio, das ja gegen den EUR gemessen wird (zumal auch Cryptos im Winter sind), wenn wir nicht 70% unserer Arbeitszeit und das ziemlich einzigartig erfolgreich im Subportfolio B allozieren würden (Aktien), hier 2 Beispiele

Open in new window

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"