Suche
 

Gold - Der Teufel steckt im Detail

30.09.2018  |  Robert Schröder
Na, haben Sie Gold nach dem jüngsten Absacker auf 1.181 USD und dem erneuten Wochenschlusskurs unter der 1.200 USD Marke gedanklich auch schon wieder abgehakt? Sie haben allen Grund dazu. Immerhin läuft Gold ja seit Wochen ohne Dynamik seitwärts. Die Aufwärtsbewegung seit dem Jahrestief im August verkommt damit immer mehr zu einer schnöden Gegenbewegung im Abwärtstrend. Gehen Sie also weiter, hier gibt es - speziell auch nach der erneuten Zinsanhebung durch die FED - wirklich nichts zu sehen!

Kurzfristig läuft Gold nach der letzten Einschätzung vom 21. September "Gold - Im dritten Anlauf?" planmäßig. Zitat: "Kurzfristig könnte Gold nochmals etwas schwächeln und unter die 1.200er Marke, auf ca. 1.190/85 USD, abtauchen. Ab dort steigt dann jedoch die Chance, dass zum einen die gesamte Korrektur beendet ist und zum anderen, dass Gold dann das benannte Ausbruchsniveau konkret triggert. Steigende Kurse sind damit ab jetzt sehr viel wahrscheinlicher als fallende."

1.190/85 USD wurden am Freitag den 28. September erreicht. An diesem Tag lag das Tief bei 1.180,63 USD. Der Trendkanal, der die WXY-Korrektur einrahmt, wurde damit leicht und kurz nach unten verlassen. Erst beim 61,8% Korrektur-Retracement und auf dem Welle-4-Niveau zog Gold wieder impulsiv an.

Open in new window

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Konsolidierung seit Ende August nun beendet ist, ist damit sprunghaft gestiegen. Der Anstieg über den sehr wichtigen Widerstand bei 1.214 USD ist zwar noch nicht geglückt. Doch die kurzfristige Kursstruktur ist jetzt so bullisch, dass das ab jetzt nur noch eine Formalie ist. Zudem passt die Entwicklung auch zu Silber, das am Freitag eine kleine Short-Squeeze und mit 2,73% den höchsten Tagesgewinn seit Mitte April gezeigt hat!


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"