Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

WisdomTree hält Goldrally für wahrscheinlich

10.10.2018  |  Redaktion
Der New Yorker ETF-Anbieter WisdomTree gab vor kurzem eine neue Prognose für einen unmittelbaren Anstieg der Goldpreise bekannt. Wie die Webseite Funds Europe berichtet, erwartet das Unternehmen einen Preisanstieg von den aktuellen 1.200 Dollar je Unze auf 1.270 Dollar je Unze zum Ende des Jahres hin sowie 1.320 Dollar bis zum Ende nächsten Jahres.

Auch wenn makroökonomische Faktoren wie der Anstieg der Zinsen - die traditionell auf die Goldpreise drücken - wichtig seien, so ist die Stimmung gegenüber Gold der wichtigste Faktor, meint Nitesh Shah von WisdomTree. Die Position der Spekulanten am Gold-Futures-Markt, ein Stimmungsmaßstab, befinde sich auf dem niedrigsten Niveau seit 2001, könnte jedoch mithilfe von bestimmten Faktoren wiederhergestellt werden. Das seien unter anderem der US-Protektionismus und der Brexit, die Golds Status als sicheren Hafen verstärken würden.

Ein Zusammenbruch der Stimmung scheint die "schlechte Entwicklung" des gelben Edelmetalls angetrieben zu haben, so Shah. "Man sprach darüber, dass einige Investoren den Glauben an das Metall als sicheren Hafen verloren hätten, da es während der kürzlichen Schwellenlandverkäufe nicht an Wert zulegte. Aber dieses Argument hat eine Schwachstelle: Die Tatsache, dass die Aktien der Industrieländer während dieser Zeitspanne stabil blieben, deutet an, dass Investoren nicht auf der Suche nach sicheren Häfen waren", erklärte er.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"