Suche
 

Gold - Jetzt kommt es wirklich drauf an!

23.10.2018  |  Robert Schröder
Der Goldpreis zeigt sich aller Unkenrufen zum Trotz stabil. Nach dem erfolgreichen Sprung zurück über die 1.200 USD Marke sowie dem Bruch des Abwärtstrends und der Überwindung der 50-Tage-Linie konsolidiert Gold auf relativ hohem Niveau und zeigt kaum Anzeichen von Schwäche. Warum das ein gutes Signal ist, lesen Sie im Folgenden.

Die letzte Einschätzung vom 30. September "Gold - Der Teufel steckt im Detail" ging bis heute bestens auf. Das Tief vom 28. September bei 1.180,63 USD erwies sich wie erwartet als signifikantes Korrekturtief der Welle Y. Zitat: "Die Wahrscheinlichkeit, dass die Konsolidierung seit Ende August nun beendet ist, ist damit sprunghaft gestiegen. Der Anstieg über den sehr wichtigen Widerstand bei 1.214 USD ist zwar noch nicht geglückt. Doch die kurzfristige Kursstruktur ist jetzt so bullisch, dass das ab jetzt nur noch eine Formalie ist."

Open in new window

Dieser Widerstand 1.214 USD wurde am 11. Oktober mit dem größten Tagesgewinn seit Monaten (2,66 %) butterweich durchstoßen. Die Rally hievte Gold wenige Tage später noch auf 1.233 USD. Seit dem 15. Oktober passiert hier nicht mehr viel und die geringen Kursausschläge von kaum 5 USD deuten auf eine Korrektur im noch jungen Aufwärtstrend hin.

In diesem Zusammenhang könnte in den nächsten Tagen das Ausbruchsniveau 1.214 USD nochmals abgetestet werden. Ggf. wird auch die grüne Unterstützungszone (ca. 1.214/1.207 USD) vollständig ausgereizt, bevor die nächste Trendwelle in den mittleren 1.200er Bereich starten kann.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"