Suche
 

Gewinne in Gold und Silber ohne "am Boden zu kaufen"

03.11.2018  |  David Smith
- Seite 2 -
Open in new window

Eine ungewöhnliche, oftmals vorausschauende Chart-Formation (die detaillierter in dem Buch, das David Morgan und ich geschrieben haben, "Second Chance: How to Make and Keep Big Money from the Coming Gold and Silver Shock-Wave" besprochen wird) ist das Island Reversal.

Dieser Indikator (typischerweise ein bis drei Tage) ist in hochliquiden Märkten am vorausschauendsten. Er kann eine wesentliche Trendveränderung - bestätigt oder nicht bestätigt - innerhalb weniger Tage oder Wochen prognostizieren. Achten Sie darauf, wie zu jeder Seite der Daten vom 8. bis 10. Oktober auf diesem ETN-Gold-Chart eine Kluft herrscht, während der kein aktiver Handel durchgeführt wurde (kleiner bei Silber).

Das Island Reversal ist eine mögliche Erschöpfungsbewegung von niedergeschlagenen Investoren, auf die nach ein paar Tagen eine Kaufexplosion in die andere Richtung folgt.

Wir können mehr Zuversicht haben, wenn dies durch andere bestätigende Indikatoren begleitet wird, z.B. das oben erwähnte große Kaufvolumen. Das Island-Gap sollte später nicht von fallenden Preisen gefüllt werden - was andeuten würde, dass die Basis weiter aufgebaut werden müsste, um eine nachhaltige Aufwärtsumkehr in Gang zu setzen.

Anfang Oktober gab Ungarns Zentralbank bekannt, dass man genug Gold erworben hatte (der erste Zukauf seit 1986 und mit 3,15 Tonnen, was dem Stand von 1949 entspricht), um die Reserven um ein Zehnfaches zu erhöhen. In ihren eigenen Worten: "Gold wird noch immer als einer der sichersten Vermögenswerte der Welt angesehen."

Diese Handlung folgt auf wesentliche Goldkäufe von Polen und der Rückführung von Goldreserven aus den USA zurück zu ihren ursprünglichen europäischen Besitzern sowie einer fortwährenden, fieberhaften Goldansammlung (sowie Silber) Russlands, Chinas und Indiens.

"Und die Flut", zusammen mit diesem Essay, sollte genügend Munition zur Entscheidungsfindung bezüglich kurzfristiger Stärke und dem langfristigen bullischen Argument für Gold und Silber liefern.

"Sollten Sie sich dazu entschieden, diese Mission anzunehmen...", dann folgen Sie diesen lange erprobten Regeln, um die richtige Seite des Bullenruns zu betreten - und auf dieser zu bleiben:
  • Legen Sie die ungefähre Dollarmenge für Ihren Kaufplan fest.
  • Erwerben Sie Bullion in Münz- oder Barrenform - und vermeiden Sie alle teuren "Limited-Edition"-Münzen.
  • Wenn Sie kaufen können, dann tun Sie dies in Tranchen (Teilkäufen) an Tagen rückläufiger (fallender) Preise.
  • Sorgen Sie sich nicht darum, nicht "am Boden gekauft zu haben".
  • Entscheiden Sie wie (und warum) Sie Ihre Beteiligung in z.B. Gold und Silber einteilen möchten.
  • Seien Sie diskret, wenn es um die Läden geht, bei denen Sie kaufen, und mit wem Sie Ihre Käufe besprechen.
  • Sehen Sie Ihre Bestände zuerst als Absicherung; dann als gewinnbringend.
  • Gehen Sie Ihr "Einsammeln" mit Gelassenheit an, indem Sie die täglichen Preisschwankungen, die "Störgeräusche vom Markt", ignorieren.

Sobald Sie Ihre kostbare Beute gehortet haben, lesen Sie Second Chance und folgen Sie dem Rat des legendären Futures-Traders Stanley Kroll, einer der frühsten und meist geschätzten Mentoren dieses Autors.

Sein einfaches Motto? "Liegen Sie richtig. Und warten Sie ab!"


© David Smith
The Morgan Report



Der Artikel wurde am 25. Oktober 2018 auf www.moneymetals.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.

Hinweis: Der Brief "Der Morgan Report" kann in deutscher Sprache unter www.morgan-report.de abonniert werden.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"