Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

WGC: Gold-ETFs verzeichnen erste Bestandserhöhung seit Mai

07.11.2018  |  Redaktion
Die physischen Bestände der weltweiten börsengehandelten Goldfonds haben sich im Oktober zum ersten Mal seit vier Monaten wieder erhöht, da sich die Investoren verstärkt gegen Marktrisiken absicherten. Dies geht aus den gestern vom World Gold Council (WGC) veröffentlichten Daten hervor.

Insgesamt verzeichneten die goldgedeckten ETFs im vergangenen Monat Zuflüsse in Höhe von 1 Milliarde $ und stockten ihre Goldbestände infolgedessen um 16,5 Tonnen auf. Per 31. Oktober beliefen sich die weltweiten ETF-Bestände damit auf 2.346 Tonnen Gold.

Open in new window
Monatliche Zu- und Abflüsse der Gold-ETFs nach Regionen
© World Gold Council


Auch in Nordamerika waren die Kapitalflüsse der Gold-ETFs im Oktober unterm Strich positiv, wobei vor allem US-amerikanische Investoren Anteile kauften. Dadurch erhöhten sich die Goldbestände um 12,4 Tonnen bzw. 1,2%, nachdem sie zuvor fünf Monate in Folge rückläufig gewesen waren. In Europa investierten die Anleger ebenfalls wieder in Gold-ETFs, was zu einem Anstieg der Bestände um 10,5 Tonnen bzw. 1,7 % führte.

Eine starke Abnahme meldeten dagegen die asiatischen ETFs, die ein Minus von 8,4% bzw. 6,5 Tonnen Gold verzeichneten. Dies ist dem WGC zufolge u. a. auch auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen, da der Goldpreis in Yuan im Oktober 5% zulegte.

Die Handelsvolumen nahmen im letzten Monate insgesamt zu und lagen 32% über dem bisherigen Jahresdurchschnitt.

Open in new window
© World Gold Council



© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"