Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Schmuckverkäufe kurbeln Goldkonsum Chinas an

07.11.2018  |  Redaktion
Aufgrund starker inländischer Nachfrage nahm der Goldverbrauch Chinas in den ersten drei Quartalen des Jahres weiter zu, berichtet The Standard. Der Konsum des Metalls nahm vom vergangenen Jahr um 5,08% auf 849,7 Tonnen im Zeitraum von Januar bis September zu, erklärte die China Gold Association. Die Goldschmuckverkäufe verzeichneten ein stabiles Wachstum und machten damit beinahe zwei Drittel des gesamten inländischen Goldverbrauchs aus.

Die Verkäufe von industriellen Goldprodukten verzeichneten mit 24,68% die größte Entwicklung. Goldmünzen machten nur rund 2% des Goldverbrauchs aus und nahmen um 6,47% zu. Laut der China Gold Association seien die Schmuckverkäufe robust geblieben, während der Goldpreis gefallen sei. Dies habe die Verbraucher dazu angeregt, mehr zu kaufen. Währenddessen würden Investoren Gold und andere physische Vermögenswerte angesichts zunehmender weltweiter Unsicherheiten bevorzugen.

Eine stabile Nachfrage nach Elektrogeräten habe zudem die industrielle Nutzung des Goldes gefördert. Dennoch zeigen die Daten, dass Chinas Goldoutput um 7,46% im Jahresvergleich auf 289,75 Tonnen in den ersten neun Monaten des Jahres gefallen ist. Seit nunmehr 11 Jahren gilt China als der weltweit größte Goldproduzent und seit fünf Jahren als der größte Goldkonsument.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"