Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Macquarie - "Armselige" Fundamentaldaten werden Goldpreis zurückhalten

10.11.2018  |  Redaktion
Der Goldmarkt könnte für den Rest des Jahres Schwierigkeiten haben, da es einen Mangel an fundamentalen Gründen gibt, die den Preis höher treiben könnten, so die australische Bank Macquarie. Es sei schwierig, übermäßig bullisch gegenüber Gold zu sein, da es keinen neuen Katalysator geben würde, der den Preis dramatisch steigen lassen könnte, meint Edelmetallanalyst Matthew Turner von Macquarie.

Zu Beginn der 2000er Jahre habe Gold aufgrund größerer Veränderungen der Nachfrage eine große Rally verzeichnet, berichtet Kitco News. "Zentralbanken begannen, Gold zu kaufen, nachdem sie so lange Nettoverkäufer gewesen waren. Investoren kauften Investmentgold mittels neuer börsengehandelter Produkte und die Chinesen begannen, ihre Goldbörse aufzubauen", erklärte Turner.

"Aktuell sehen wir den Ausblick für Angebot und Nachfrage als ein wenig armselig. Wir wissen einfach nicht, wo der nächste große Katalysator für Gold herkommen wird." Turner fügte zudem hinzu, dass das Unternehmen der Ansicht sei, die Investitionsnachfrage könne den Preis weiter auf etwa 1.300 Dollar je Unze drücken. Doch der Markt wird nicht in der Lage sein, im aktuellen Umfeld irgendein solides Momentum zu finden.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"