Suche
 

Faktoren, die beim Kauf von Edelmetallen zu berücksichtigen sind

14.11.2018  |  Stefan Gleason
- Seite 3 -
Also, wenn es darum geht, in welches von beiden man investieren sollte, dann würde ich empfehlen - und darüber können wir auch detaillierter sprechen - mit Silber zu beginnen und dann mit Gold weiterzumachen, wenn Sie bereits Silber besitzen.


Alan James: Das Radio und der Fernseher werden nur so von Werbung verschiedener Unternehmen überflutet, die Edelmetalle verkaufen und das ist eine gute Einleitung für diese Frage. Was ist der größte Fehler, den Leute machen, wenn sie in Edelmetalle investieren?

Stefan Gleason: Ja, nun, das ist ein wirklich beunruhigender Aspekt und einer der Gründe, warum ich das Unternehmen vor sieben Jahren gegründet habe. Ja, sogar der Hauptgrund. Und dieser lautet, dass, wie wir bereits angesprochen haben, nur wenige Menschen aktuell Gold und Silber besitzen. Aber wie Sie wissen, gibt es zunehmend Diskussionen im Fernsehen, im Radio sowie Werbung für Gold und Silber und die Leute denken über die beiden Metalle nach. Doch für die Leute ist es schwer, den ersten Schritt zum Besitz dieser Edelmetalle zu machen, da einige Menschen denken, es sei vielleicht unpatriotisch, keine Dollar zu besitzen. "Sie spekulieren doch nicht gegen die USA? Wir lieben unser Land."

Die Leute sind also zögerlich und das ist eine psychologische Sache. Glücklicherweise unternehmen die Leute ernsthafte Schritte, nicht genug, aber das wird schon. Es gibt jedoch Menschen - und diese sind glücklicherweise die allgegenwärtigsten - vor allem im Fernsehen, wo diese Leute, die sich endlich dazu entschieden haben, ihr Bargeld in Gold und Silber zu diversifizieren, dann auftreten. Und in der letzten Sekunde wird ein Lockvogelmanöver durchgeführt und es wird versucht, Ihnen seltene oder sogenannte Sammlerstücke oder numismatische bzw. Gedenkmünzen oder polierte Platten anzudrehen. Und das ist nichts, was Sie kaufen sollten.

Das ist praktisch Kunst und so als würden Sie ein Kunstwerk kaufen. Diese haben einen äußerst subjektiven Wert, über dem tatsächlichen Schmelzwert des Metalls. Sie müssen derartige seltene, sammelbare, numismatische, gedenkende oder sogar aus polierter Platte bestehende Münzen meiden, wenn Sie diese nicht zum tatsächlichen oder nahe ihres tatsächlichen Schmelzwertes des Edelmetalls, des enthaltenen Goldes oder Silbers, kaufen können. Alles andere ist äußerst subjektiv.

Es gibt Leute, die verlieren im Prinzip am selben Tag, an dem sie gekauft haben, 30 oder 40 Prozent, denn wenn sie versuchen, am selben Tag zu verkaufen, werden sie abrasiert. Und das ist leider etwas, das vorkommt. Der größte Fehler, den Leute machen können, ist das Hereinfallen auf solche Machenschaften, um sogenannte seltene Münzen zu erwerben.


Alan James: Okay, lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben. Sagen wir, dass jemand bereit dazu ist, etwas Gold und Silber zu kaufen - ich glaube wirklich, dass die Anzahl dieser Leute zunimmt. Diese Person weiß, dass man jegliche Art von numismatischen oder in polierter Platte erhältlichen Münzen meiden sollte. Welchen Nennwert, Größe oder Gewicht - und ich möchte hier spezifische Informationen - dieser Edelmetalle sollte man am besten besitzen und halten?

Stefan Gleason: Nun, das erste Prinzip, das wir verfechten, wenn es darum geht, eine Kaufentscheidung zu treffen, lautet wie folgt: Wir ermutigen die Leute dazu, Dinge zu kaufen, die den geringsten Preisaufschlag über dem tatsächlichen Schmelzwert des Metalls besitzen. Sie möchten so viele Unzen Gold oder Silber kaufen, wie Sie für Ihr Geld bekommen. Dieser Idee zufolge bedeutet das im Allgemeinen, dass Sie zuerst den seltenen und in Polierter Platte erhältlichen Münzen fernbleiben, da diese meist deutlich über ihrem Spot-Preis verkauft werden. Der nächste Schritt wäre dann ein Vergleich von Silver Eagles gegenüber Silberronden gegenüber Silberbarren und so etwas.

Die Dinge, die am billigsten sind hinsichtlich des Spot-Preises des Metalls, sind die, die vollständig transparent ist, rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Sie wissen, wie viel eine Unze Silber am weltweiten Markt wert ist. Sie wissen, wie viel eine Unze Gold wert ist. Die Dinge, die dem am ähnlichsten sind, sind tendenziell Silberronden, Silberbarren und Goldbarren. Beginnen Sie mit kleineren Teilmengen, vor allem, wenn Sie nicht viel Startkapital besitzen, um in Edelmetalle zu investieren.

Kaufen Sie keinen 100-Unzen-Barren, denn das bedeutet, dass Sie die richtige Entscheidung treffen müssen, wann Sie diesen verkaufen. Und das können Sie nicht in Teilmengen tun. Auch ist es Ihnen nicht möglich einfach damit zu handeln, also sollten Sie zu Beginn wahrscheinlich besser kleinere Mengen erwerben. Dabei bin ich der Ansicht, dass Sie Silber dem Gold bevorzugen sollten, zumindest anfänglich.

Wahrscheinlich eine Unze oder noch kleine Bruchteil wie 1/10 oz oder 1/4 oz Silberronden. Da gibt es auch die Zehn-Cent-Stücke von vor 1965, Viertel- und halbe Dollars, die aus 90% Silber sind und praktisch basierend auf ihrem Metallgehalt mit einem geringen Aufpreis gehandelt sind. Sie sind sehr beliebt, da es kleine Edelmetallmengen sind. Wenn es eine reale Krise gibt und Sie Ihre Edelmetalle als Geld in Transaktionen verwenden müssen, dann wissen Sie, dass Sie einige kleine Einheiten besitzen, die Sie verwenden können.

Ich würde also mit einer Unze oder geringeren Größen in Gold als auch Silber beginnen und wahrscheinlich Silberronden, -barren und Goldbarren den Münzen bevorzugen. Aber solange Sie sich von seltenen Münzen und Gedenkmünzen fernhalten, können Sie praktisch nichts falsch machen. Denn Sie werden nicht über´s Ohr gehauen. Sie erhalten eine Unze Gold oder Silber relativ nahe am tatsächlichen Marktpreis.


Alan James: Um das Gesagte in den Kontext zu setzen, sagen wir einfach, dass unsere Fiat-Währung gescheitert ist und Sie irgendwohin unterwegs sind, um etwas Gemüse zu kaufen. Sie möchten dem Händler keine Unze Gold oder 1-Unzen-schwere Goldmünze im Tausch gegen Gemüse geben, da die Werte äußerst unverhältnismäßig sind. Doch wenn Sie kleinere Silberronden besitzen, dann ist der Handel einfacher, richtig?

Stefan Gleason: Ja, genau. Und es gibt Goldmedaillen mit einer Zehntel Unze oder sogar einer Zwanzigstel Unze da draußen. Es gibt Silber mit einer halben Unze, einer viertel Unze und einer Zehntel Unze. Zum aktuellen Preis ist eine Zehntel Unze Silber etwas mehr als zwei Dollar mit Aufschlag wert, der dazukommt. Das ist eine kleine Menge. Doch Sie brauchen so etwas wahrscheinlich, wenn Sie einen Salatkopf oder was auch immer kaufen möchten. Also sollten Sie zumindest etwas von dem Kleinkram besitzen. Sobald Sie darüber hinausgehen, können Sie die Barren betrachten, vielleicht mehr bei Gold. Aber beginnen Sie mit den kleinen Sachen, beginnen Sie mit Silber, mit einer Unze und Bruchteilen.


Alan James: Gibt es einen Grund, warum ein Investor eine ausländische Münze oder ausländisches Bullion gegenüber den amerikanischen Bullion oder Münzen bevorzugen sollte?

Stefan Gleason: Vor allem wenn es um Gold geht, und sogar Silbermünzen, besitzen ausländische Münzen tatsächlich einen besseren Wert als der Gold Eagle oder Silver Eagle. Man kann beispielsweise den Krügerrand erwerben, eine südafrikanische Goldmünze. Sie können die kanadischen Maple Leafs kaufen, die sowohl in Gold als auch Silber erhältlich sind ode r australische Kängurus. Und einige dieser Münzen da draußen besitzen geringere Aufpreise je Unze als ein Gold Eagle zum Beispiel.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"