Suche
 

Machen Sie diese Festtage silbern und golden

15.12.2018  |  Frank Holmes
Der gestrige Abend markierte den Beginn von Chanukka. Das jüdische Fest der Lichter gedenkt der Zurückeroberung des heiligen Tempels in Jerusalem von den Griechen im zweiten Jahrhundert vor Christus.

Berichten zufolge fand Judah, nachdem er den Tempel mit seinen Männern befreit hatte, dort nur einen Krug mit Öl vor, mit dem man eine Lampe gerade einmal für einen Tag hätte entzünden können. Wie durch ein Wunder reichte das Öl jedoch für unglaubliche acht Tage. Und deshalb wird Chanukka bis heute über acht Tage und Nächte gefeiert. Ich wünsche all meinen jüdischen Freunden da draußen in der Welt ein fröhliches Chanukka!

Eine der bekannten Traditionen dieses Feiertages - zumindest hier in den USA - ist es, Kindern Schokoladentaler zu schenken. Dieser Brauch entstand aus der jahrhundertealten Gepflogenheit der Eltern, ihren Kindern echte Münzen - Chanukka-Geld - zu geben, die diese dann an ihre Lehrer weitergeben sollten.

Ich halte das für eine schöne Tradition. Egal ob man nun Chanukka, Weihnachten, Eid al-Fitr, Diwali oder eine Vielzahl der anderen religiösen Feiertage auf der Welt feiert; man kann es innerhalb der eigenen Familie zu einem Brauch machen, den eigenen Kindern und Enkelkindern Edelmetallmünzen aus beispielsweise Gold oder Silber zu schenken.


Feiertagsdeals bei Ihrem lokalen Münzhändler

Werfen Sie einen Blick auf Silber. Das graue Edelmetall ist derzeit im Angebot und wird zu etwas mehr als 14 Dollar je Unze gehandelt. Das ist so erschwinglich wie noch nie zuvor in den letzten drei Jahren. Eine Silbermünze kostet nicht nur etwas weniger als beispielsweise ein Videospiel, sondern hält auch deutlich länger. Und anders als ein Videospiel besitzt die Münze das Potenzial, sogar noch an Wert zuzulegen.

Open in new window

Gold ist zugegebenermaßen teurer und wird heute etwas unter 1.240 Dollar gehandelt. Aber wenn bereits feststeht, dass man während der Festsaison beim Geschenkekauf bis zum Letzten gehen wird, dann kann man genauso gut etwas erwerben, das wirklich erinnerungswürdig ist, seinen Wert nicht verliert und die Ewigkeit überdauert.

Es muss nicht unbedingt eine Münze sein. Reiner, 24-karätiger Goldschmuck behält seinen Wert genauso gut bei wie eine Münze und besitzt sogar noch den zusätzlichen Bonus, das man ihn als Accessoire tragen kann. Ich habe Ihnen von Menë erzählt, dem Newcomer-Unternehmen, das es sich zum Ziel gemacht hat, die Goldschmuckbranche durcheinanderzubringen. Das in Toronto gelegene Unternehmen hat vor kurzem bekanntgegeben, dass es 10.000 Aufträge von Kunden in mehr als 50 Ländern erhalten hat; weniger als ein Jahr nachdem es im Januar 2018 an die Börse ging.

Achten sie darauf, wie sich der Goldpreis gegenüber der Aktienmarktvolatilität in diesem Jahr gehalten hat. Die Investorenstimmung gegenüber Gold hat derzeit zwar Raumtemperatur angenommen, doch es ist wichtig, die Dinge zu relativieren. Verglichen mit einigen beliebten Internetaktien waren die Verluste des Metalls nicht annähernd so stark oder abrupt. Von seiner Spitze Anfang April 2018 bis heute hat Gold etwa 10% verloren. Facebook indessen ging seit seiner Spitze Ende Juli um fast 40% zurück; Netflix seit Juni sogar 36%.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"