Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Morgen FED-Sitzung: Trump attackiert!

18.12.2018  |  Hannes Huster
Morgen FED-Sitzung: Trump attackiert!

Morgen findet die letzte FED-Sitzung für 2018 statt. Der Markt preist aktuell einen Zinsschritt von 0,25% nach oben ein, aber auch nur noch mit einer Wahrscheinlichkeit von 68%. Das soll es dann aber auch für die nächsten 12 Monate gewesen sein!

Noch vor gut zwei Monaten hat die FED vier weitere Zinsschritte für 2019 vorgesehen, doch dann hat sich der Wind gedreht. Aktuell sieht die Mehrheit der Marktteilnehmer den Leitzins per Ende 2019 bei 2,25-2,50%, was das Niveau nach einem Zinsschritt von morgen wäre!

Die Augen und Ohren der Finanzwelt warten auf die morgige FED-Sitzung. Kommt die seit vielen Monaten erwartete Zinserhöhung überhaupt und wie sieht der Ausblick der FED aus?

US-Präsident Trump poltert seit Monaten gegen die eigene Zentralbank und hat gestern nochmals einen oben drauf gesetzt. Wie zu erwarten, wieder über sein Twitter-Konto:

Open in new window

Er prangert den sehr starken US-Dollar an, sieht keinen Inflationsdruck und die Probleme, die hierdurch weltweit entstehen. Die geplante Zinserhöhung der FED kann Trump nicht verstehen. Die Reaktionen waren wieder heftig.

Die Aktienmärkte in den USA gingen in die Knie. Der DOW verlor über 2% und die gleitenden Durchschnitte arbeiten auf ein Todeskreuz (Death-Cross) hin:

Open in new window

Der US-Dollar ging schwächer und ebenso gaben die Renditen gestern nach.

Renditen 10-Jahre Laufzeit:

Open in new window

Des einen Freud, des anderen Leid.

Gold profitierte von diesen Entwicklungen und konnte sich schön nach oben arbeiten.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"