Suche
 

Pan American Silver - Abwärtsmove beendet?

18.12.2018  |  Christian Kämmerer
Wie unlängst bei einigen Minen auffällig, so hat sich auch die kanadische Silbermine Pan American Silver aus ihrer zuletzt sehr düsteren Lage etwas befreit. Zwar ist hierbei längst noch nicht Aller Tage Abend und doch sollte man den Ausklang des bald endenden Jahres durchaus verfolgen. Vielleicht ergibt sich ja dadurch auch ein besseres Handelsjahr in 2019. Widmen wir uns den charttechnische Fakten im Nachgang.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window
Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Mit der bisherigen Performance von 11,55% im Dezember erwecken die Bullen den Drang nach mehr. Allerdings bedarf es hier natürlich noch wesentlich mehr in Sachen Performance und so stellt sich die aktuelle Situation bzw. das aktuell erreichte Kursniveau sehr interessant dar. Wichtig für alle Bullen ist nunmehr, dass es keine Umkehr gibt.

Sollte sich nämlich das gegenwärtig erreichte Level als zu zäh für die Bullen erweisen, könnte mit Abweisung in der aktuell erreichten Widerstandszone von 14,00 bis 14,30 USD durchaus die Gefahr eines erneuten Rücklaufs drohen. Wichtig ist daher, dass die jüngsten Zugewinne ihre Fortsetzung finden. Ein Ausbruch bzw. eine Etablierung über 14,30 USD ist daher essentiell, um weiteres Aufwärtspotential zu entfalten.

In der Konsequenz könnten Kurssteigerungen bis 15,50 USD und darüber hinaus bis zu den Kursmarken von 16,00 bzw. 17,00 USD je Anteilsschein folgen. Demgegenüber sollte ein Abweisung oder vielmehr auftretende Kursschwäche genau beobachtet werden. Sinken die Notierungen nämlich unter die runde Marke von 14,00 USD zurück, könnte sich ein Impuls gen Süden bis zur Zone von 12,50 bis 13,00 USD eröffnen.

Der absolute Worst-Case dürfte hierbei mit einer nachhaltigen Unterschreitung der Marke von 12,50 USD auf die Agenda rücken. In diesem Fall wären weitere Verluste von mindestens 2,00 USD je Aktie einzukalkulieren. Dementsprechend müsste man Verluste bis zur Zone von 10,00 bis 10,50 USD berücksichtigen.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Aufgrund der bisherigen Performance muss durchaus eine Konsolidierung eingeplant werden. Allerdings es unter technischen Gesichtspunkten wesentlich vorteilhafter wäre, wenn die Marke von 14,30 USD nachhaltig überwunden werden kann. In der Folge eröffnen sich Zugewinne bis 15,50 USD und dem folgend bis 16,00 bzw. 17,00 USD.


Short Szenario:

Sollte sich die laufende Erholungsbewegung am aktuell erreichten Widerstandsbereich von 14,00 bis 14,30 USD erschöpfen, könnte sich mit Blick auf die kommenden Tage und Wochen durchaus eine neuerliche Schwächephase anschließen. Bereits Kurse unter 14,00 USD dürften hier weitere Verluste bis 12,50 USD initiieren, bevor darunter ein Rückgang bis zur Zone von 10,00 bis 10,50 USD denkbar werden dürfte.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Pan American Silver Corp.
Bergbau
876617
CA6979001089
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"