Suche
 

Gold ist keine Investition - Sie werden davon nicht reich

05.01.2019  |  Kelsey Williams
Die Vorstellung von Gold als Investition ist grundsätzlich fehlerhaft. Unabhängig davon, wie sehr eine Analyse ins Detail geht, Gold ist keine Investition.

Investition: Eine Sache, die es wert ist, gekauft zu werden, weil es gewinnbringend oder in Zukunft nützlich sein könnte.

Nehmen wir an, Sie seien im Supermarkt. Sie sehen, dass Butter für zwei Dollar das Pfund im Angebot ist. Normalerweise würden Sie mindestens drei Dollar mehr für das Pfund bezahlen.

Da Sie Butter beim Kochen und Essen benutzen, und sie daher regelmäßig kaufen, legen Sie die Butter in Ihren Einkaufswagen und freuen sich über Ihr Glück. Aber wieso das Schnäppchen nicht ausnutzen? Also kaufen Sie sich zusätzlich eine ganze Monatsration Butter.

Haben Sie demnach in Butter "investiert"?

Laut der obigen Definition ist die Antwort ja. Das entspräche noch immer der Wahrheit, wenn die Butter nicht im Angebot wäre und auch wenn Sie nur Ihre übliche Menge gekauft hätten.

Ihr Butterkonsum sorgt dafür, dass sie es "wert ist, gekauft zu werden, weil es [...] in Zukunft nützlich sein könnte".

In diesem Beispiel ist die Butter im Angebot und Sie kauften mehr davon, um sie später zu benutzen. Es wird auch ein Gewinnmotiv impliziert.

Was ist wichtiger - das Gewinnpotenzial oder die künftige Verwendung der Butter?

Auf jeden Fall ist der künftige Verwendung der Butter wichtiger. Wenn Sie Butter nie verwenden oder essen würden, würden Sie diese dann überhaupt kaufen? Sicherlich nicht.

Der Grund, weshalb Sie Butter kaufen, liegt darin, dass eine Verwendung und ein Verzehr der Butter - jetzt oder in Zukunft - einen Wert für Sie darstellt.

Warum investieren Menschen also in Aktien? Weil Unternehmen generell Güter und Dienstleistungen anbieten, die einen Nutzen für unsere Wirtschaft darstellen - heute und in Zukunft. Über längere Zeiträume wird es zu Mehrwert. Das bedeutet, dass es ein Gewinnpotenzial gibt, selbst ohne Preisunterschiede oder Schnäppchen.

Die obige Erläuterung, und ihre Fundamentaldaten, sind unabhängig von dem Wertmaß, das dafür benutzt wird, um den Preis anzugeben.

Beispielsweise ist es egal, ob wir den Preis von Butter oder Amazon-Aktien in Dollar oder anderen Währungen, Perlen, Getreide oder Gold messen. Es beeinflusst den Wert der Butter oder der Aktien nicht. Der Wert liegt in der Verwendung und dem Konsum oder der zusätzlichen Annehmlichkeit, Effizienz, Komfort, Zufriedenheit und zusätzlichen Vorteilen für unseren Lebensstandard.

Jeder Preis ist ein impliziertes Maß seines Wertes. Aber für wen? Wenn der beste Anzug, den man für Geld kaufen kann, mich nicht interessiert, weil ich keine Anzüge trage, dann hat er für mich keinen Wert, egal zu welchem Preis.

Das gilt für die meisten nutzbaren und konsumierbaren Einzelhandelsprodukte. Daher entspricht die technische Anwendung der Definition von "Investition" in unserem ersten Beispiel mit der Butter wahrscheinlich nicht der Vorstellung der meisten Leute von n Lebensmittel- und Kleidungseinkäufen.

Aber es ist definitiv von Bedeutung für unser Aktien-Beispiel;und für Immobilien.

Sie könnten jetzt beispielsweise ein Grundstück kaufen, mit der Absicht, in ein paar Jahren darauf ein Haus zu bauen. Das Grundstück hat für Sie einen Wert, weil Sie es später für einen gewissen Zweck verwenden wollen.. Und, abhängig von anderen Fundamentaldaten, gibt es ein Gewinnpotenzial.

Also, was ist mit Gold? Im Falle von Gold mangelt es nicht an Leuten, die glauben, dass Gold eine Investition ist. Können wir die Definition von Investition auf Gold anwenden? Wird es "gewinnbringend oder in Zukunft nützlich sein"?

Wenn Gold eine Investition ist, welchen Wert besitzt es? Können wir es wie Butter essen? Natürlich nicht. Was ist mit seinem Nutzen in der Schmuckherstellung? Ist das ein Anhaltspunkt für den Wert von Gold? Zum Teil ja; aber eher zweitrangig.

Der wesentliche Wert von Gold liegt in seinem Gebrauch als Geld. Als solches ist es keine Investition. Es ist "echtes" Geld, weil es die drei spezifischen und notwendigen Eigenschaften besitzt, die Geld ausmachen: ein Wertmaß, ein Tauschmittel und eine Wertanlage.

Damit etwas Geld sein kann, muss es also alle drei oben genannte Eigenschaften aufweisen. In den letzten 5.000 Jahren der Geschichte ist Gold in dieser Hinsicht einzigartig. Der US-Dollar und andere Papierwährungen sind kein Geld, weil sie keine "Wertanlagen" sind. Sie stehen stellvertretend für Geld.

Wenn es also einen Wert besitzt, können wir in Gold "investieren", weil es "in Zukunft gewinnbringend oder nützlich sein könnte"? Vielleicht. Nicht wenige Menschen machen das. Aber wieso?

Gold kann man nicht konsumieren. Wir essen es nicht oder brauchen es anderweitig auf. Und es gibt keinen Mehrwert, so wie es bei Unternehmen der Fall ist, die Güter produzieren und Dienstleistungen anbieten, die mit der Zeit unseren Lebensstandard bereichern.

Also, warum sollte man in Gold investieren?

Die meisten Menschen investieren in etwas, weil sie davon ausgehen, dass der Preis steigen wird. Folglich werden sie Gewinne machen (eine Investition ist etwas, das es "wert ist, gekauft zu werden, weil es in Zukunft gewinnbringend sein könnte"). Gut und schön. Aber was macht etwas in Zukunft potenziell gewinnbringend? Wir verstehen die Fundamentaldaten, die sich auf verschiedene Investitionen in Aktien und Immobilien auswirken. Wenigstens gibt es hier Grund zu der Annahme, dass diese Fundamentaldaten irgendwann zu einem erwarteten Gewinn führen.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"