Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Verstärkte Aktienvolatilität - Gold im Vorteil

09.01.2019  |  Redaktion
Eine verstärkte Volatilität auf dem Aktienmarkt verändere das Verhältnis zwischen Gold und US-Dollar, was zeige, dass Investoren sich angesichts der Turbulenzen einem sicheren Hafen zuwendeten, so ein Rohstoff-Stratege von RBC Capital Markets.

In einem Interview mit Kitco News führte Christoper Louney von RBC aus, dass der US-Dollar-Kurs seine Höchststände verloren habe und die Volatilität am Aktienmarkt gestiegen sei, was zu den anhaltenden Goldpreisgewinnen seit November passe.

"Die Leute sehen die Unsicherheit und Volatilität auf dem Aktienmarkt und werfen einen zweiten Blick auf Gold. Sollten sie es seit mindestens Mitte 2018 nicht mehr betrachtet haben, gefällt ihnen die Idee, dass Gold eine gute Investition bei der sich ausbreitenden Volatilität und Unsicherheit auf anderen Märkten darstellt", sagte er.

RBC prognostiziert höhere Goldpreise für das ganze Jahr. Ihre Prognose für das erste Quartal liegt bei 1.333 US-Dollar je Unze. Danach rechnen die dortigen Experten mit einem durchschnittlichen Goldpreis von 1.300 Dollar bis 1.350 Dollar für den Großteil des Jahres.

"Vieles davon dreht sich um die Entwicklung der Volatilität auf dem Aktienmarkt, die veränderte Haltung der Fed und zuletzt die Bewegungen im Dollarkurs", sagte Louney und fügte hinzu, dass RBC zwei weitere Zinserhöhungen durch die Federal Reserve im Jahr 2019 prognostiziert.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"