Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Fortuna Silver Mines - Die Spannung steigt

31.01.2019  |  Christian Kämmerer
Das kanadische Silberminenunternehmen Fortuna Silver Mines Inc. rutschte zum Ausklang des Jahres 2018 auf neue Mehrjahrestiefs hinab. Hierbei schien es, als würde die Schwächephase ihr Ende erst im Bereich der Tiefs aus 2013, 2015 und zu Beginn des Jahres 2016 finden. Weit gefehlt, wie man mit einfachem Blick auf den Chartverlauf feststellt. Mehr dazu im nachfolgenden Fazit.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window
Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Die Bären konnten sich letztlich nicht durchsetzen und so erholte sich die Aktie im Zuge des Doppelbodens vom November und Dezember 2018. Das Kurslevel bei 2,75 USD war der Grundstein des bisherigen Erholungsimpulses. Dieser besitzt unter charttechnischer Betrachtung durchaus Fortsetzungspotenzial und so steigt die Spannung. Denn im Bereich von 3,50 USD findet sich der erste Widerstandsbereich, bevor unmittelbar darüber die Zone von 3,60 bis 3,80 USD die nächste Hürde darstellt.

Dieser frühere Unterstützungsbereich vertritt nunmehr die Funktion eines Widerstands und so sollten die kommenden Tage und Wochen des Kursverlaufs beobachtet werden.

Ein Ausbruch über 3,80 USD verspricht im weiteren Verlauf zusätzliche Kurssteigerungen bis 4,40 USD. Sollte es hingegen zu keiner weiteren Kursentwicklung gen Norden kommen und sich in diesem Kontext der vorausliegende Widerstandsbereich als hartnäckig erweisen, gilt es im Rahmen einer Konsolidierung auf das Kursniveau um 3,00 USD zu achten.

Bereits ein Tagesschluss unterhalb dieser runden Marke, könnte weitere Abgaben nach sich ziehen, sodass ein weiterer Test des bisherigen Doppelbodenbereichs bei 2,75 USD wahrscheinlich werden würde. Unterhalb dessen wäre eine neue Korrekturphase geboren und Verluste bis mindestens zur 2,00-USD-Marke müsste einkalkuliert werden.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Ein Anstieg über 3,50 USD verspricht sofortiges Angriffspotenzial auf die darüberliegende Widerstandszone von 3,60 bis 3,80 USD. Sollte es den Marktteilnehmern gelingen die Aktie über dieses Bollwerk an Widerständen zu heben, dürfen weitere Zugewinne bis zum Level bei 4,40 USD nicht überraschen.


Short Szenario:

Ein Verharren bzw. eine mögliche Rückkehr, nach einem Fake auf der Oberseite, unterhalb von 3,50 USD spielt kurzfristig den Bären in die Klauen. Ein Rückgang bis in den Bereich von 3,00 USD sollte dabei seine Berücksichtigung finden, bevor es bei anhaltendem Druck sogar bis zur Unterstützungsmarke bei 2,75 USD abwärts gehen könnte. Notierungen darunter würde eine neue Korrekturwelle bis zur runden Marke von 2,00 USD einleiten.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"