Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold in Konsolidierung

13.02.2019  |  Redaktion
Laut einem Bericht von Kitco News erreichte der Goldpreis am 31. Januar 2019 seinen höchsten Wert als Goldfutures auf Tagesbasis ein Hoch von 1.330 USD je Unze erzielten. Danach begann eine sehr flache Abwärtskorrektur auf ein Tief von 1.306 USD am 7. Februar. Diese Korrektur verlief zeitgleich mit der erneuten Stärkung des US-Dollars.

Obwohl der Goldpreis von der Stärke oder Schwäche des US-Dollars beeinflusst war, scheint er auf diesen Ebenen seinen neuen Unterstützungsebenen zu bilden. Die aktuelle Goldrallye besteht aus einer Reihe von Preissprüngen, in denen Gold auf ein neues Hoch gehandelt wird, gefolgt von einer Seitwärtsbewegung, während der Preis eine Basis auf der neuen Ebene bildet.

Das sichtbarste Merkmal der aktuellen Goldrallye sind kleine und enge Trading Ranges, auf die flache Korrekturen folgen, die als Boden für einen erneuten Goldpreisanstieg dienen. Seit Mitte November machte dieses Muster einen Preisgewinn von etwas mehr als 130 USD aus.

Da zurzeit eine starke Risikobereitschaft auf dem Markt herrscht, gewann der Dow Jones fast 400 Punkte und der NASDAQ Composite 1,5%. Die Goldfutures stiegen dennoch um 2,30 USD im Preis und beendeten den US-amerikanischen Handelstag mit 1.314,20 USD, wobei dieser Gewinn ausschließlich auf dem leicht gesunkenen US-Dollar-Index basiert. Dasselbe gilt für den Goldpreis, der bei 1.310,60 USD lag. Sowohl bei Gold als auch bei Goldfutures herrschte ein leichter Verkaufsdruck.

Auch der erneute Zuwachs der chinesischen Goldreserven trägt zur Belastbarkeit des Goldpreises bei und bietet Unterstützung. Es unterstützt auf technischer Ebene den aktuellen Goldpreis bei über 1.300 USD und bekräftigt die Ansicht der Chinesen, dass Gold ein sicherer Hafen sei.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"