Suche
 

Pacific Rim Cobalt: Neue kurze Bohrungen führen zu Entdeckung einer starken Nickel- und Kobaltvererzung

05.03.2019  |  DGAP
- Jüngster Erfolg außerhalb des historischen Schwerpunktbereichs deutet auf Potenzial für Erweiterung der Explorationsgelegenheit

- Bis zu 2,65 % Nickel innerhalb von 10 m ab der Oberfläche

- Gehalt von Metallen die das Kernstück der Batterieproduktion für Elektrofahrzeuge sind

- Für 2019 geplante Ressourcenschätzung

VANCOUVER, 5. März 2019 - Pacific Rim Cobalt Corp. (das "Unternehmen" oder "Pacific Rim Cobalt") (CSE: BOLT) (OTCQB: PCRCF) (FRANKFURT: NXFE) berichtet Analyseergebnisse aus der laufenden Bohrkampagne 2019 auf dem Nickel-Kobalt-Projekt Cyclops, Indonesien, in der Nähe des größten Marktes der Welt für Elektrofahrzeugbatterien.

Die Ergebnisse von 8 der ersten 15 Bohrungen im Gebiet Yapase sind eingetroffen. Dieses Gebiet deckt den Nordostteil des Projekts ab und liegt an der Peripherie des Hauptgebietes, auf das sich die historische Exploration konzentrierte.

Die Bohrungen bestätigen die Entwicklung eines vollständig vererzten Lateritprofils und beginnen, die Gehalte und Mächtigkeiten zu bestätigen, die die Basis der historischen Schätzung2 für das Projekt bilden. Die Vererzung kommt ab der Oberfläche vor, wobei im Limonithorizont erhöhte Kobaltgehalte von bis zu 0,24 % angetroffen wurden. Dieser wird unmittelbar von den Limonitübergangs- und Saprolitzonen unterlagert, die erhöhte Nickelgehalte von bis zu 2,65 % aufweisen.

Andere Lateritprojekte in der Region sind unter anderem: MMCs 2,1-Mrd.-Dollar-Nickelmine Ramu in Papua-Neuguinea mit 1,0 % Nickel; ERAMETs Weda Bay mit 1,36 % Nickel und ANTAMs Gag Island mit 1,63 % Nickel. Diese beiden Minen liegen in Indonesien.


Die wichtigsten Ergebnisse der jüngsten Bohrungen schließen ein:

Bohrung 	von (m) 	bis (m) 	Länge (m) 	
Nickel (%) Kobalt (%) Cut-off-Gehalt (%)
200 1 4 3 1,00 0,11 0,05 Co
und 4 19 15 1,28 0,02 0,50 Ni
einschließlich 4 11 7 2,15 0,03 1,00 Ni
einschließlich 4 10 6 2,28 0,03 1,50 Ni

219 1 4 3 1,24 0,12 0,05 Co
und 4 13 9 1,48 0,03 0,50 Ni
einschließlich 4 12 8 1,65 0,03 1,00 Ni
einschließlich 4 8 4 1,96 0,04 1,50 Ni


"Das Projekt Cyclops wurde nach einer umfangreichen Due Diligence an über 40 Projekten in ganz Indonesien erworben. Die jüngsten Bohrergebnisse bestätigen weiterhin unseren ersten Eindruck/Bewertung/Beobachtungen des Potenzials des Projekts, das günstig in der Nähe des weltgrößten Aufkäufers von Batteriemetallen legt," sagte Ranjeet Sundher, Chief Executive Officer von Pacific Rim Cobalt. "Wir erwarten, dass sich die oberflächennahe Art der Kobalt-/Nickel-Vererzung auf dem Projekt Cyclops gut für kostengünstige logistisch unkomplizierte Bohrungen eignen wird. Folglich erwarten wir die Gelegenheit, eine Ressourcenberechnung durchzuführen. Die Ergebnisse der aktuellen Metallurgie- und Aufbereitungstests werden in der nahen Zukunft vorliegen."

Mitglieder des sich im Land befindlichen Unternehmensteams, die für die Beziehungen zu den Gemeinden zuständig sind, schlossen vor Kurzem die notwendigen Abkommen, um mit der Bewertung der Projektbereiche beginnen zu können, die die in der Vergangenheit identifizierten Kernzonen der Vererzung beherbergen. Das Unternehmen ist jetzt gut positioniert, alle Aspekte seines Programms durchzuführen, die für die Veröffentlichung einer Ressourcenkalkulation im Jahre 2019 wesentlich sind.

Ein 50 Bohrungen umfassendes Kernbohrprogramm begann Mitte Januar 2019 in Lateritgebieten, die durch eine geologische Kartierung und ein mit tragbaren Schneckenbohrern durchgeführtes geochemisches Programm abgegrenzt worden sind. Bis dato wurden 15 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 255 m niedergebracht. Die Tiefe der Bohrlöcher liegt zwischen 13 m und 29 m. Wo es möglich war, wurden die Bohrungen bis zum frischen Gestein niedergebracht, um das vollständige Lateritprofil zu durchteufen. Die ersten Bohrungen wurden anfänglich in einem Raster mit Abständen von 100 m niedergebracht. Dem folgen Bohrungen in einem Raster mit Abständen von 50 m über den durchteuften anomalen Zonen.

Das Projekt Cyclops wurde von früheren Betreibern eingehend erkundet, wobei der Fokus auf der Nickelvererzung lag. Während dieser Zeit brachten sie 856 Bohrungen nieder und legten 26 Testgruben an.

Das Projektgebiet in der indonesischen Provinz Papua profitiert von der ausgezeichneten Infrastruktur einschließlich der Nähe zu Arbeitskräften und Versorgungsgütern, zu asphaltierten Straßen, Zugang zum Meer, in der Nähe liegender Hafenanlagen und einer sanften Topografie. Das Straßensystem ermöglicht einen ganzjährigen Zugang zum Projekt und verbindet es mit der großen Stadt Sentani, die ungefähr 15km östlich liegt und mit Jayapura, der Hauptstadt der Provinz Papua ungefähr 40km östlich.


Die Batterieproduktion hat einen großen Bedarf an Nickel und Kobalt

Zusätzlich zu Kobalt benötigt man für die Herstellung von für Elektrofahrzeuge und andere Stromspeicherzwecke geeignete Batterien beachtliche Mengen Nickel.

"Der Einsatz von Elektrofahrzeugen und die Markteinführung von Energiespeichersystemen ist im Gange. Man braucht sich nicht weiter umzusehen, als nach der jüngsten Zunahme der Verkaufszahlen von Elektrofahrzeugen und den Schlagzeilen für die global verkauften Energiespeichersysteme. In den vergangenen 5 Jahren wurden ungefähr 5 Millionen Elektrofahrzeuge verkauft. In den vergangenen 12 Monaten wurden 1 Million Elektrofahrzeuge verkauft und in den kommenden 12 Monaten sind wir auf dem Weg weitere 1,5 Millionen Elektrofahrzeuge zu verkaufen. Batteriespeicherstationen werden an Wind- und Solarparks in einem exponentiellen Tempo angeschlossen.

Im Gegensatz zu anderen Batteriemetallen wird Nickel vom Einsatz der Elektrofahrzeuge und der Markteinführung von Energiespeichersystemen doppelt profitieren: 1) Nickel wird von einer zunehmend nickelreichen Batteriechemie profitieren und 2) Nickel wird von der Zunahme des Verkaufs der Elektrofahrzeuge und der Energiespeichersysteme profitieren.

Zumindest für das nächste Jahrzehnt geht die Entwicklung der Lithium-Ionen-Batterie und ihrer Bestandteile in Richtung einer Kathode mit einem höheren Nickelanteil.

Nickel unterscheidet sich weiter von den anderen Batteriemetallen durch seine Unfähigkeit, schnell auf die Nachfrage zu reagieren, da die Inbetriebnahme großer Nickelminen oft Milliarden von Dollars verschlingen kann",1

1Anthony Milewski, The Often Forgotten Battery Metal (Benchmark Minerals, 2018)

Pacific Rim Cobalt bringt Aktionäre in Kontakt mit Nickel und Kobalt, deren Märkte sich allen Anschein nach in den kommenden Jahren verändern werden.


Weitere Bohrergebnisse schließen ein:

Bohrung 	von (m) 	bis (m) 	Länge (m) 	
Nickel (%) Kobalt (%) Cut-off-Gehalt (%)
238 0 2 2 0,65 0,16 0,05 Co
und 2 9 7 0,68 0,02 0,50 Ni

218 0 3 3 0,92 0,13 0,05 Co
und 3 17 14 0,84 0,01 0,50 Ni
einschließlich 3 6 3 1,30 0,02 1,00 Ni
einschließlich 3 5 2 1,52 0,03 1,50 Ni

237 0 1 1 0,52 0,07 0,05 Co
und 1 7 6 0,50 0,02 0,50 Ni

236 0 2 2 0,48 0,13 0,05 Co
und 2 10 8 0,52 0,02 0,50 Ni

235 0 1 1 0,76 0,09 0,05 Co
und 1 3 2 0,78 0,04 0,50 Ni

466 0 1 1 0,85 0,16 0,05 Co
und 1 9 8 1,14 0,03 0,50 Ni
einschließlich 1 5 4 1,58 0,05 1,00 Ni
einschließlich 1 3 2 2,00 0,08 1,50 Ni


Probenaufbereitung

Alle in der Pressemitteilung besprochenen Bohrergebnisse sind mit JORC konform bei allen zugehörigen Protokollen. Die Analyse der Proben erfolgte bei Geo Assay Laboratorty PT. Geoservices in Cikarang, Jakarta. Geo Assay Laboratorty analysierte die Proben mittels XRF-Fusionsverfahren. PT Geoservices Ltd - Geo Assay Laboratory verwendete standardmäßige interne QA/QC-Verfahren, die Pacific Rim Cobalt überprüfte und für angemessen hielt.


Qualifizierter Sachverständiger

Garry Clark, P. Geo. und ein unabhängiger Director von Pacific Rim Cobalt, ist der qualifizierte Sachverständige gemäß NI 43-101, der den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Präsentation geprüft und genehmigt hat.


2 Historische Schätzung

Eine historische Schätzung, die noch aus der Zeit vor der Notwendigkeit einer einheitlichen Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen stammt und folglich nicht die zurzeit geltenden Standards des National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") erfüllt, wurde als eine Richtlinie für Pacific Rim Cobalts Arbeitsprogramm 2018 verwendet. Diese frühen Daten verwendeten Messungen, die noch heute gültig sind und laut diesen beginnt die Vererzung an der Oberfläche und umfasst bei Anwendung eines Cut-off-Gehaltes von 0,8% Nickel möglicherweise 37 Millionen Tonnen mit 0,11% Kobalt und 1,31% Nickel. Das Unternehmen beabsichtigt, die Ressource zu bestätigen und wo möglich die historische Schätzung zu erweitern, da nur 5 der 9 bekannten Kobalt-/Nickelvorkommen Gegenstand der historischen Untersuchungen waren. Das Unternehmen versichert, dass diese Daten in keiner Weise eine Ressourcenschätzung implizieren, sondern nur als Basis für seine aktuellen Explorationsarbeiten und Vorgehensweise angegeben werden.

Pacific Rim Cobalt betrachtet die hierin enthaltenen Schätzungen der Kobalt- und Nickeltonnagen und -gehalte als historische Schätzungen. Die historischen Schätzungen sind in einem Bericht mit dem Titel "Summary Geologic Investigations, PT. Pacific Nikkel Indonesia 1969 - 1979" (Reynolds 1979) enthalten. Die historischen Schätzungen weisen keine Kategorien auf, die den aktuellen CIM (Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum) Definition Standards on Mineral Resources and Mineral Reserves gemäß den National Instrument 43-101 -Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") entsprechen, und wurden nicht erneut definiert, um den aktuellen CIM Definition Standards zu entsprechen. Sie wurden in den 1980er Jahren - noch vor Einführung und Umsetzung der Vorschrift NI 43-101 - vorgenommen. Es wurden keine ausreichenden Arbeiten durch einen qualifizierten Sachverständigen durchgeführt, um die historischen Schätzungen als aktuelle Mineralressourcen einstufen zu können. Pacific Rim Cobalt betrachtet die historischen Schätzungen daher nicht als aktuelle Mineralressourcen. Weitere Arbeiten - unter anderem auch Bohrungen - sind erforderlich, um die Schätzungen den aktuellen CIM Definition Standards anpassen zu können. Anleger werden darauf hingewiesen, dass aus den historischen Schätzungen nicht abgeleitet werden sollte, dass es tatsächlich wirtschaftliche Lagerstätten auf der Liegenschaft des Unternehmens gibt. Die Bemühungen, zusätzliche Informationen zu den relevanten historischen Arbeiten zu erlangen, halten an; es kann jedoch nicht zugesichert werden, dass diese ursprünglichen Daten ausfindig gemacht werden können. Pacific Rim Cobalt glaubt, dass die historischen Schätzungen für die weitere Exploration auf der Liegenschaft relevant sind. Weitere Informationen finden Sie in unserem technischen Bericht, der am 8. Dezember 2017 auf SEDAR veröffentlicht wurde und unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com abrufbar ist.


Über Pacific Rim Cobalt

Pacific Rim Cobalt ist ein kanadisches Explorationsunternehmen mit Fokus auf der Akquisition und Entwicklung hochwertiger Kobalt- und Nickellagerstätten sowie wichtiger Rohmaterialien für die wachsende Lithium-Ionen-Batteriebranche. Besuchen Sie bitte https://pacificrimcobalt.com für weitere Informationen.



Pacific Rim Cobalt Corp.
Ranjeet Sundher - President und CEO
(604) 922-8272
rsundher@pacificrimcobalt.com

Steve Vanry - CFO & Director
(604) 922-8272
steve@vanrycap.com

Sean Bromley - Director & Ansprechpartner für Anleger
(778) 985-8934
sbromley@investfortuna.com



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Pacific Rim Cobalt Corp.
Bergbau
A2JSSL
CA69480L1076
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"