Suche
 

Gold taucht ab, das Schwarze Gold steigt weiter!

15.03.2019  |  Philip Hopf
Seit der Einschätzung von letzter Woche hat sich an meiner Kernaussage nichts geändert. Wir stehen zu unserem Primärszenario eines mittelfristig weiter fallenden Marktes. Noch hat sich dieser nicht für eine direkte Fahrtrichtung entschieden. Wir schreiben dazu in unserem aktuellen Update:

Der Wochenschluss liegt vor uns, aber die Lage am Chart ist noch nicht entschieden. Der Abschluss von Welle iv in Pink bleibt weiterhin unsere primäre Erwartung. Noch ist das Hoch dabei aber nicht bestätigt. Solange wir über 1290 $ notieren, kann ein Abschluss der Welle iv nicht als bestätigt angesehen werden. Um keinen Druck auf die Bären aufkommen zu lassen, sollte der Kurs die 1312 $ nun nicht mehr überwinden. Stopps auf Shorts sind nun über dieser Marke zu setzen. Unsere alternative Welle iv, werden wir vom Chart nehmen, sobald der Kurs die 1280 $ unterbietet.

Open in new window

Bereits jetzt ist diese nur noch schwer haltbar, aber eben nicht unmöglich. Auch der GLD (SPDR Gold Trust) hat wie erwartet, im gestrigen Handel ebenfalls eine deutliche Abwärtsreaktion gezeigt.

Im WTI Öl hat sich der Markt nun entschieden und mit dem gestrigen Tag die für uns entscheidende Hürde von 57,52 $ genommen. Unsere Long Position welche wie im Chart (blaue Box) zu sehen bei 44 $ eingegangen wurde, steht aktuell also mit gut 13 $ im Plus. Nachdem wir so einige Probleme mit den Edelmetallen über die letzten Monate hatten zeichnet uns die Entwicklung am Ölmarkt ein Lächeln auf die Lippen.

Wir sehen den Markt direkt weiter steigen und im Bereich der 60 $ einen Abschluss für Welle i in Gelb finden. Damit stünde unsere Long Position dann mit 16 $ im plus. Wir werden dann entweder einen Hedge eingehen oder möglicherweise einen Teil der Position verkaufen. Dies kann bereits Anfang kommende Woche passieren. Nutzen Sie unser Weekend Update für Abonnenten um den Plan für kommende Woche am Sonntag zu erhalten.

Open in new window

Wir sehen den Markt im Anschluss in Welle ii in Gelb den Bereich von 54.84 $ anlaufen, bevor sich die Aufwärtsbewegung weiter durchsetzt und wofür wir bereits einen Long Zielbereich hinterlegt haben. Von dort aus hat der Markt weiteres Potenzial um gut 10 $ mit der Nachkaufposition einzufahren. Zusammengefasst, sehen wir den Markt seine übergeordnete Aufwärtsbewegung weiter fortsetzen, weshalb wir hier bekanntlich aktuell nicht auf der Shortseite aktiv sind und den Markt ausschließlich von der Longseite bespielen.


© Philip Hopf
Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen/wöchentlichen Analysen zu WTI, S&P 500, EUR/USD, GLD/GDX, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere Homepage www.hkcmanagement.de.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"