Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Mawson Resources wurde zur Teilnahme im BATCircle Consortium Finland ausgewählt

26.03.2019  |  DGAP
Fördermittel für Forschung und Entwicklung in Höhe von 756.000 CAD

Vancouver, 26. März 2019 - Mawson Resources Ltd.("Mawson" oder das "Unternehmen") (TSX: MAW, Frankfurt: MXR, Pinksheets: MWSNF) meldet die Teilnahme am in Finnland ansässigen Battery Materials ("BATCircle") Research and Development ("R&D") Consortium (Forschungs- und Entwicklungskonsortium für Batteriematerialien). Dies gibt Mawsons zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Rompas-Rajapalot die Anerkennung, dass es eine für Finnland signifikante und zunehmende strategische Gold-Kobalt-Ressource beherbergt.


Die wichtigsten Punkte:

- Mawson wurde als ein Teilnehmer in Finnlands BATCircle Consortium ausgewählt. Dies ist ein Programm, das zur Wertsteigerung der finnischen Kreislaufwirtschaft der Batteriemetalle konzipiert wurde.

- Die R&D-Finanzierung des BATCircle-Forschungsprojekts für Mawsons Projekt Rompas-Rajapalot umfasst 500.000 Euro (756.000 CAD) einschließlich des Beitrags des Unternehmens von 250.000 Euro (378.000 CAD) auf 50:50-Finanzierungsbasis zur Durchführung fortgeschrittener Explorationsarbeiten und metallurgischer Studien auf dem Gold-Kobalt-Projekt Rompas-Rajapalot.

- Mawsons Projekt Rajapalot ist eine für Finnland signifikante und strategische Gold-Kobalt-Ressource mit einer ersten Ressourcenschätzung. Sie positioniert die Ressource nach Gehalt und enthaltenen Unzen als eine von Finnlands drei aktuellen Top-Goldressourcen und als eine in einer kleinen Gruppe von Kobaltressourcen, die innerhalb von Europa gemäß der NI 43-101 Richtlinien ausgewiesen wurden.

Michael Hudson, CEO, sagte: "Mawsons Projekt Rajapalot ist ein für Finnland signifikantes und strategischs Gold-Kobalt-Projekt und wir sind geehrt, im BATCircle Consortium teilzunehmen. Ebenso sind wir durch die Vision von Business Finland ermutigt, die dominierende und wachsende Rolle zu stimulieren, die Finnland in einer modernen und nachhaltigen Versorgungskette der Batteriemetalle spielt. Die Batterieversorgungskette bis hin zum Kunden verlangt nachhaltig und moralisch vertretbar bezogene Metalle und Minerale und Finnlands Fähigkeit, diese Anforderungen zu erfüllen, ist ein einzigartiger Wettbewerbsvorteil.

BATCircle wurde unter der Leitung der Aalto Universität gegründet, um die Forschung an der Kreislaufwirtschaft der Batteriemetalle von der Exploration bis zum Recycling zu koordinieren. BATCircle umfasst 22 Unternehmen, vier Universitäten, zwei Forschungsinstitute und zwei Städte. Das Projekt ist zweijährig und verfügt über ein Budget von insgesamt 20 Millionen Euro. Laut der Europäischen Kommission ("EK") könnte der Wert des europäischen Batteriemarktes bis zum Jahr 2025 auf 250 Milliarden Euro ansteigen. Das Ziel des BATCircle-Projekts ist, in Finnland die Schaffung eines Marktes von mindestens 5 Milliarden Euro zu ermöglichen.

Kobalt ist ein wichtiger Bestandteil in der Kathode der meisten Lithium-Ionen-Batterien und wird beim Übergang zur Elektromobilität und grüneren Erzeugung und Speicherung von Strom als wesentlich angesehen. Die Trends zeigen zunehmend, dass es ein großes Versorgungsrisiko im Batteriemetallsektor gibt insbesondre in Europa, wo Kobalt auf der Liste der kritischen Rohmaterialien der EK steht. Dies liefert ein starkes Mandat, lokal und moralisch vertretbar produzierte Versorgungsalternativen zu entdecken und zu entwickeln.

Die R&D-Finanzierung für Mawsons Projekt Rompas-Rajapalot im Rahmen des gemeinsamen BATCircle-Forschungsprojekts beträgt auf einer 50:50-Finanzierungsbasis 500.000 Euro (756.000 CAD) zur Durchführung fortgeschrittener Explorationsarbeiten und metallurgischer Studien auf dem Gold-Kobalt-Projekt Rompas-Rajapalot.

Rajapalot ist eine signifikante und strategische Gold-Kobalt-Ressource für Finnland. Die erste Ressourcenschätzung positioniert sie nach Gehalt und enthaltenen Unzen als eine von Finnlands drei aktuellen Top-Goldressourcen und als eine in einer kleinen Gruppe von Kobaltressourcen, die innerhalb von Europa gemäß der NI 43-101 Richtlinien ausgewiesen wurden. Außerhalb von China raffiniert Finnland die Hälfte der globalen Kobaltproduktion. Die größte Kobaltraffinerie der Welt liegt 400 km südlich von Rajapalot. CRU schätzt das jährliche Raffinierungsvolumen auf 22.734 Tonnen Kobalt (ungefähr 18 % der Weltproduktion von raffiniertem Kobalt). 90 % dieses Kobalts stammt aus sich in chinesischen Besitz befindlichen Minen in der Demokratischen Republik Kongo. In Finnland werden nur 650 Tonnen abgebaut, was 0,5 % der jährlichen globalen Kobaltproduktion entspricht. Die Ressource Rajapalot besitzt das Potenzial, Finnlands Wunsch nach dem Abbau von moralisch vertretbarem und nachhaltigem Kobalt zu unterstützen.


Technischer Hintergrund

Die qualifizierte Person für Mawson, Dr. Nick Cook, President von Mawson und Mitglied des Australasian Institute of Mining Metallurgy, hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und verifiziert.


Über Mawson Resources Ltd. (TSX: MAW, Frankfurt: MXR, Pinksheets: MWSNF)

Mawson Resources Ltd. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Fokus auf der Ressourcenerweiterung des hochgradigen Gold-Kobalt-Projekts Rajapalot in Finnland. Mawson hat sich als ein führendes Explorationsunternehmen in der nordischen Arktis profiliert.

Rajapalot ist eine signifikante und strategische Gold-Kobalt-Ressource für Finnland. Die vor Kurzem veröffentlichte erste Ressourcenschätzung positioniert sie nach Gehalt und enthaltenen Unzen als eine von Finnlands drei aktuellen Top-Goldressourcen und als eine in einer kleinen Gruppe von Kobaltressourcen, die innerhalb von Europa gemäß der NI 43-101 Richtlinien ausgewiesen wurden. Eine auf Tage- und Untertagebau begrenzte geschlussfolgerte Mineralressource von 424.000 Unzen Gold bei 3,1 g/t AuÄq (4,3 Mio. Tonnen mit 2,3 g/t Au, 430 ppm Co) bei einem Cut-off-Gehalt von 0,37 g/t AuÄq für den Tagebau und 2 g/t AuÄq für den Untertagebau wurde innerhalb eines kombinierten nicht begrenzten geschlussfolgerten Mineralinventars für die Prospektionsgebiete Palokas und Raja aus 482.000 Unzen Goldäquivalent ("AuÄq") bei einem Gehalt von 2,4 g/t AuÄq (6,2 Mio. Tonnen mit 1,7 g/t Au, 410 ppm Co) und einem Cut-off-Gehalt von 0,4 g/t berechnet. Die begrenzte Ressource demonstriert den hohen Gehalt von Rajapalot bei im Tagebau gewinnbaren Gehalten von 2,8 g/t AuÄq (2,1 g/t Au und 420 ppm Co) und Gehalte im Untertagebau von 5,2 g/t AuÄq. Die Kalkulation repräsentiert die erste Ressourcenschätzung für das Gold-Kobalt-Projekt Rajapalot und besitzt beachtliches Potenzial für eine Erweiterung. Es wurden nur 20 % (800 m) des bekannten 4 km langen vererzten Trends in die erste Ressourcenschätzung bis in relativ geringe Tiefen (durchschnittliche Bohrtiefe von 88 m im Rahmen der bis dato auf Rajapalot mit einer Gesamtlänge von 34,2 km niedergebrachten Bohrungen) eingeschlossen.


NI 43-101 konformer technischer Bericht:

Am 19. Dezember 2018 reichte Mawson einen unabhängigen mit National Instrument 43-101 konformen technischen Bericht (der "NI 43-101 technische Bericht") für die Mineralressourcenschätzung in den Prospektionsgebieten Raja und Palokas des sich zu 100 % in Unternehmensbesitz befindlichen Projekts Rajapalot, Finnland, ein (der "NI 43-101 technische Bericht'). Dieser Bericht dient zur Unterstützung der am 17. Dezember 2018 veröffentlichten Pressemitteilung. Der NI 43-101 technische Bericht wurde von Herrn Rod Webster von AMC Consultants Pty Ltd ("AMC") aus Melbourne, Australien und Dr. Kurt Simon Forrester von Arn Perspective in Surrey, England, genehmigt. Herr Webster und Dr. Forrester sind gemäß National Instrument 43-101 "qualifizierte Personen". Den NI 43-101 technischen Bericht finden Sie auf der Webseite des Unternehmens www.mawsonresources.com oder unter dem Profil des Unternehmens bei SEDAR www.sedar.com.

Das Goldäquivalent ("AuÄq") wurde mittels folgender Formel berechnet: AuÄq g/t = Au g/t + (Co ppm/608) bei angenommenen Preisen für Kobalt von 30 USD/Pfund und für Gold von 1.250 USD/Unze. AuÄq variiert mit den Preisen für Gold und Kobalt.



Für weitere Informationen:

Mariana Bermudez, Corporate Secretary
1305 - 1090 West Georgia St.
Vancouver, BC, V6E 3V7 Canada
Tel. +1-604-685 9316
info@mawsonresources.com
www.mawsonresources.com

Im deutschsprachigen Raum:
AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15, 73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Mawson Gold Ltd.
Bergbau
A2QA2M
CA5777891006
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"