Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Rumänien: Goldrückführung aus BoE

05.04.2019  |  Redaktion
Ein Gesetzesvorschlag, der von Liviu Dragnea und Serban Nicolae vorgebracht wurde, ist nun zur Debatte in der rumänischen Abgeordnetenkammer gelandet, so berichtet Business Review. Dieser Gesetzesvorschlag soll die rumänische Zentralbank (BNR) dazu zwingen, alle Goldreserven des Landes von den Tresoren der Bank of England zurück ins eigene Land zu schaffen.

Laut dem Legislativrat setze eine derartige Änderung des Statuts der rumänischen Zentralbank eine Befürwortung durch die Europäische Zentralbank voraus. Der Gesetzesvorschlag schlägt vor, dass die BNR Gold nur im Ausland lagern kann, um Profit daraus zu schlagen. Dabei darf die auswärtig gelagerte Menge 5% der Goldreserven nicht überschreiten. Aktuell sollen sich 65% der rumänischen Goldreserven im Ausland befinden.

Gegner dieses Gesetzesvorschlags haben vorgebracht, dass es sich als Gefahr für die Regierung herausstellen könnte, das Gold zurückzuführen. Es könnte die Fähigkeit der Regierung einschränken, Kredite von externen Märkten aufzunehmen. Des Weiteren wäre es ein sehr kostspieliges Unterfangen, das Gold zurück ins Land zu schaffen.

Ende letzten Jahres beliefen sich die rumänischen Goldreserven auf insgesamt 103,7 Tonnen im Wert von 3,84 Milliarden Euro.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"