Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Mehrere Faktoren treiben Nachfrage nach Gold an

12.04.2019  |  Redaktion
Kürzliche geopolitische Ereignisse hätten Gelegenheiten am Edelmetallmarkt geschaffen, trotz Unsicherheiten an den Märkten anderorts, so CEO von Dubai Multi Commodities Centre (DMCC), Gautham Sashittal, am Donnerstag.

"Die Unsicherheit treibt die Goldnachfrage an, die weltweiten Aktienmärkte befinden sich auf Rekordhochs und sind in den letzten zehn Jahren gewachsen. Des Weiteren gibt es geopolitische Unsicherheiten und Dollarschwäche, die sich positiv auf den Goldpreis auswirkt", erklärte er The National, während der Edelmetallkonferenz in Dubai.

Weitere Faktoren seien die aktuellen Wahlen in Indien, die Spannungen zwischen USA und Venezuela, der Brexit sowie die Zinserhöhungen von Zentralbanken. All dies würde sich positiv auf die Nachfrage nach Gold als sicherer Hafen auswirken.

"Vor zehn Jahren lag der Goldpreis bei 870 Dollar je Unze, 2011 stieg er auf fast 1.900 Dollar je Unze, dann 2016 fiel er auf 1.100 Dollar je Unze und befindet sich aktuell bei etwa 1.300 Dollar je Unze. Offensichtlich ist die Bewegung von 1.100 Dollar auf 1.300 Dollar je Unze auf die wachsende Nachfrage zurückzuführen", kommentierte Sashittal.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"