Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Metals Focus positiv gegenüber Palladium

17.04.2019  |  Redaktion
Nachdem Palladium am 21. März auf ein Rekordhoch von 1.615 Dollar je Unze gestiegen war, litt es unter einer steilen Korrektur. Innerhalb einer Woche verlor es 270 Dollar oder 17%, bevor es eine Unterstützungslinie bei etwa 1.300 Dollar je Unze fand. Daraufhin erlebte Palladium eine bedingte Erholung, hatte jedoch bisher Schwierigkeiten, sich über dem kürzlichen Tief zu halten, schreibt Metals Focus in der aktuellen Ausgabe von Precious Metals Weekly.

Trotz des kürzlichen Rückgangs bleibt das Unternehmen jedoch positiv gegenüber dem Palladiumpreis. Das Metall besäße noch immer robuste Angebots- und Nachfragefundamentaldaten. Auch mit der verhaltenen Performance der chinesischen sowie US-amerikanischen Automobilmärkte Anfang 2019 wird die Nachfrage nach Autokatalysatoren in diesem Jahr so gut wie sicher steigen. Grund dafür seien höhere Fahrzeugverkäufe anderorts und strengere Emissionsstandards.

Trotz Spekulationen, dass man von Palladium zu Platin wechseln könne, ist sich das Unternehmen keiner konkreten Pläne bewusst, die dies in die Tat umsetzen könnten; selbst mittelfristig. Zusätzlich soll das Gesamtangebot des Metalls in diesem Jahr um etwa 4% steigen. Dies könne die kürzliche Preisschwäche nicht erklären, da das Risiko heftigerer Angebotsstörungen in Südafrika zugenommen hat.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"