Suche
 

"EU-Angriff" auf Deutschlands Autoindustrie

07.05.2019  |  Vertrauliche Mitteilungen
Das EU-Kommissariat plant über seine Kartellabteilung einen erneuten "Angriff" auf die deutsche Automobilindustrie. Angeblich sollen lediglich die deutschen Automobilhersteller BMW, Daimler-Benz und der VW-Konzern illegale Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung getroffen haben.

Die amerikanischen, französischen und italienischen Wettbewerber dagegen - obwohl sie zum Teil ähnliche Motortechnologie verwenden - angeblich nicht. Nur für die deutschen Hersteller soll es deshalb teuer werden.

Es mutet schon wie ein unvorstellbarer Zufall an, daß nun reihum die einzelnen Konzerne des wichtigsten deutschen Industriesegmentes, dem Automobilbau, zunächst aus den USA und jetzt auch von deren Partnern im marginaldemokratischen Brüsseler Kommissariat regelrecht sabotiert und angegriffen werden.

Daß Berlins Machthaber keinerlei Hilfestellung leisten, ist mittlerweile schon zur Gewohnheit geworden. Es scheint, als gäbe es eine gezielte Demontagestrategie gegen die deutsche Wirtschaft, seitdem die sozialistische IWF-Chefin Christine Lagarde Deutschlands Wirtschaftsstärke zum Hauptübel europäischer Ungleichgewichte und damit der Fliehkräfte im EU-Projekt ausgemacht hatte.

Es scheint das sozialistische Prinzip zu herrschen, daß die Funktionäre lieber das Elend mit vollkommener Macht verwalten, als sich im Sinne ihres Wahlauftrages als Helfer ihrer Wahlbevölkerung zu begreifen.

Es dürfte in der Geschichte einmalig sein, wie Machthaber gezielt ihr eigenes Land und ihre eigene Wirtschaft beschädigen und es dafür nicht einmal ein positives, höheres Gesamtziel gibt.

Mit der Beschädigung der deutschen Automobilindustrie schrumpft nämlich nicht nur Europas wichtigster Industriezweig, sondern es wird in der Folge mit stark sinkenden deutschen Steuereinnahmen auch die Finanzierung der gesamten EU/Euro-Utopie in sich zusammenbrechen. Ein Auseinanderbrechen der EU wird die logische Folge sein.

Zusammen mit der gezielten gesellschaftlichen Destabilisierung über die Migrationskrise wird sich diese aktive Sabotage der deutschen Industrie nicht nur auf Deutschland, sondern auch auf Gesamteuropa so katastrophal auswirken, daß Europas Machthaber selbst nervös werden sollten!


© Vertrauliche Mitteilungen

Auszug aus Vertrauliche Mitteilungen - aus Politik, Wirtschaft und Geldanlage, Nr. 4336



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"