Suche
 

Defla XXXL - Rekordrealverzinsung 25% über Inflationsrate

05.05.2019  |  Christian Vartian
- Seite 2 -
oder zwar mit Minus, aber dennoch mit konstruktivem Chartbild

Silber

Open in new window

zeugt davon, dass die das so nicht durchhalten werden.

Die Unternehmen weiter konstruktiv aber eben auch nicht zu Wundern fähig:

SPX 500

Open in new window

bereits korrigiert,

DAX mit ultrabärischen Indikatoren sobald die Weichwährungsnachhilfe (dauernd sinkender EUR) abzunehmen beginnt, weil der EUR schon nicht mehr weiß, wohin er noch fallen soll.

Open in new window

Bezeichnend für die Deflationskatastrophe:
  • US Personal Spending bei 0,9% vs. 0,8% Erwartung;
  • US Personal Income bei at 0,1% vs. 0.4% Erwartung,

Die Divergenz ist die Lohndrückung der US- Zentralbank und Lohndrückung führt in die Verschuldung und Verschuldung zu massiv erhöhten Kreditrisiken. Denn auch hier ist Wisseschaft eben Wissenschaft und nicht Monetaristischem oder Neokonservativem Hilfsarbeiterdenken: Deflation VERSTÄRKT die Kreditrisken und nicht wie behauptet werden diese durch lockere Geldpolitik geschaffen.

Das wiederrum erschließt sich dem gesunden Menschenverstand, der ja der Wissenschaft näher steht als dem Monetaristischen oder Neokonservativen Hilfsarbeiterdenken (Frau Tatcher kam ja auch von ganz weit unten und das war dann nie zu übersehen), denn:

9 Mal mehr Wachstum der Ausgaben als der Einnahmen des Haushaltes als Folge der Dauerdeflation führen natürlich in die Verschuldung, Zahlen lügen nicht. Und Verschuldung ist gefährlich und schafft Risiken. Dagegen entschuldet anständige Inflation automatisch und senkt Kreditrisken. (Schulden sind ja nominell definiert, sinkt das Geld - Inflation- steigt, was finanziert wurde und somit bauen sich Schulden ab).

Grundsätzlich diese Woche ein grausliches Szenario für unser Portfolio, wenn in EUR zu messen, um 0,58% konnten wir ihn dennoch schlagen aber eben Dank unserem Subportfolio C/ Cryptos und wirklich beherztem Zugreifen bei CME- PA. Futures, short wohlgemerkt. Nicht schön, aber was soll man machen.

Schwarze Löcher jederzeit möglich in diesem erneuten Deflationsexperiment an lebenden Menschen und Unternehmen.


© Mag. Christian Vartian
www.vartian-hardassetmacro.com



Das hier Geschriebene ist keinerlei Veranlagungsempfehlung und es wird jede Haftung für daraus abgeleitete Handlungen des Lesers ausgeschlossen. Es dient der ausschließlichen Information des Lesers.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"