Suche
 

Gold bei 1-Monats-Hoch

14.05.2019  |  Redaktion
Der Goldpreis hält sich am Dienstag nahe seines 1-Monats-Hochs, da eine Eskalation des Handelskrieges zwischen China und den USA Investoren wieder in sichere Häfen anlegen, so Reuters. Um 4:55 Uhr war der Goldspotpreis stabil bei 1.298,48 USD, nachdem er zwischenzeitlich lauf 1.303,26 USD gestiegen war, der höchste Stand seit dem 11. April.

Am Montag gab Peking eine Erhöhung der Zölle auf US-Importe als Reaktion auf die Erhöhung der Einfuhrgebühren auf chinesische Waren in die USA bekannt. "Gold bewegt sich, weil die Leute einen sicheren Hafen in dem Sturm suchen, während sie darauf warten, bis sich der Staub gelegt hat", so Jeffrey Halley, leitender Marktanalyst für Asien-Pazifik bei OANDA.

"Der Preis könnte weiter auf 1.310 USD bis 1.312 USD steigen, wenn Aktienmärkte tiefer schließen. Aber ein plötzlicher Durchbruch in der Pattsituation bei den Handelsgesprächen könnte dazu führen, dass die Investoren genauso schnell aussteigen wie sie eingestiegen sind."

Am Montag stieg das Metall um 1,1% und erreichte damit den höchsten prozentualen Anstieg innerhalb eines Tages seit dem 19. Februar. Der Kurs durchbrach mehrere technische Widerstandslinien, die in der letzten Woche eine Barriere für das Bullion darstellten, trotz der schwächeren Entwicklung an den Weltmärkten.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"