Suche
 

Währungen, Gold, Zinsen

24.05.2019  |  Hannes Huster
Die Aktienmärkte zeigten sich gestern schwach und der Handelskrieg beschäftigt die Märkte. Der USD-Index brach gestern im Tagesverlauf nach oben aus, konnte dieses Niveau aber nicht halten:

Open in new window

Unsere Gemeinschaftswährung EURO wurde gestern im Tagesverlauf kurzfristig unter das Tief von Ende April gepresst, doch dann kam es zu einer Gegenreaktion nach oben:

Open in new window

Wenn wir uns den 2-Jahreschart vom EUR/USD anschauen, dann sehen wir auch, warum wir um 1,11 über eine durchaus wichtige Marke sprechen:

Open in new window

Wenn der Bereich um 1,11 nicht hält, dann kommt 1,08 bis 1,06 ins Spiel. Die Exportunternehmen freut es, Donald Trump wird das weniger gut gefallen. Der Euro hat zum USD seit Anfang 2018 mehr als 11% an Wert verloren, ebenso gaben die EM-Währungen zum USD ab.

Einen "kleinen Crash", wenn man das so bezeichnen möchte, gab es gestern bei den US-Renditen. Die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihen rutschte mit einem GAP nach unten unter die März-Tiefs:

Open in new window

Auch die Rendite der 30-jährigen verlor kräftig und rutschte unter das Tief von Ende März:

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"