Suche
 

Update CoT-Daten

17.06.2019  |  Hannes Huster
Am Freitag wurden die aktuellen CoT-Daten per 11.06.2019 veröffentlicht.

Der Goldpreis notierte zum Stichtag bei 1.322,65 USD, 0,95 USD niedriger, als zum Stichtag der Vorwoche.

Die COMMERCIALS haben in der Berichtswoche ihre Long-Position von 132.517 auf 137.719 Kontrakte aufgestockt. Die Short-Position wurde von -305.093 auf -339.746 Kontrakte erhöht.

Zusammengefasst erhöhte sich die Netto-Short-Position von -172.546 auf -202.027 Kontrakte.

Die Netto-Short-Position ist per vergangenen Dienstag an das untere Ende des neutralen Bereiches gelaufen:

Open in new window

Gold steigt nur dann, wenn die Commercials die Netto-Short-Position erhöhen und die Spekulanten verstärkt auf die Long-Seite gehen. Anders geht es nicht.

Schauen wir uns die Bewegung im Goldpreis von 2008 – 2011 an. Der Boden im Goldpreis wurde eingezogen, mit einer sehr niedrigen Netto-Short-Position der Commercials und einer niedrigen Long-Position der Spekulanten. Dann zog Gold auf über 1.900 USD an. Sie sehen in dieser langen Aufwärtsbewegung, dass die COMMERCIALS (blau) ziemlich stetig eine Netto-Short-Position zwischen -200.000 und -300.000 Kontrakten hatten, doch Gold zog weiter:

Open in new window

Wenn wir einen Sentiment-Wechsel im Gold sehen, wovon ich aktuell überzeugt bin, dann wird die Netto-Short-Position der Commercials immer derartige Niveaus haben. Jeder, der Ihnen etwas anderes erzählt, hat keine Ahnung!

Denn die extrem niedrigen Netto-Short-Positionen der Commercials dienen einzig und alleine dafür, mögliche untere Wendepunkte zu ermitteln. Stimmungsextreme, nichts weiter.


Spekulanten

Die großen Spekulanten haben in der Berichtswoche ihre Netto-Long-Position von 156.115 auf 184.238 Kontrakte erhöht. Die Netto-Position liegt weiterhin im neutralen Bereich.

Open in new window



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"