Suche
 

AngloGold Ahsanti - Wie auf goldenen Schienen

23.06.2019  |  Robert Schröder
Beflügelt durch einen haussieren Goldpreis, der in der letzten Woche erstmals seit September 2013, die Marke von 1.400 USD nach oben durchbrochen hat, beginnen jetzt auch die Minenaktien wieder zu laufen. Die HUI-Aktie AngloGold Ashanti aus Südafrika zum Beispiel knallt mit Kursen über 17 USD auf ein 33-Monatshoch. Ab dem Jahrestief im Mai ging es hier bereits über 50% nach oben. Sollten Anleger jetzt schon Gewinne mitnehmen oder diese einfach laufen lassen?

Die Aktie entwickelt sich damit nach der letzten Einschätzung an dieser Stelle vom 28. Februar "AngloGold Ashanti - Nach über 120% Kursgewinn jetzt noch rein?". Damals bot sich nach dem steilen Anstieg um 120% aus rein charttechnischer Sicht kein direkter Einstieg an. Vielmehr zeigte der Aktienkurs damals Anzeichen einer beginnenden Gegenbewegung, die in Richtung ca. 12 USD auf der entsprechende horizontalen Unterstützungslinie skizziert und angedeutet wurde.

Zitat: "Als Kursziel bietet sich die grüne Unterstützungslinie um ca. 12 USD an, die sich durch das Zwischenhoch aus dem Januar 2018 herleitet. Ab dort könnte es dann erneut für viele Wochen dem noch immer aktiven Kursziel zwischen ca. 19,53 und 22,91 USD entgegengehen."

Open in new window

AngloGold Ashanti fiel direkt nach dieser Analyse deutlich zurück. Bis zum 11. Mai kam der Aktienkurs mit 11,29 USD der besagten 11 USD Marke sehr nahe. Auf dem Niveau der horizontalen und äußerst wichtigen Unterstützungslinie fassten sich Anleger und Investoren wieder ein Herz und zogen den Südafrikaner auf neue Jahreshochs. Mit dem Tageshoch vom 21. Juni bei 17,24 USD kommt mit einem Schlag bereits schon das untere Ende der genannten Kurszielzone mit großen Schritten näher.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht absehbar, dass die laufende Aufwärtsbewegung ein abruptes Ende finden könnte. Vier Wochen in Folge deutliche Kursgewinne gab es zuletzt Anfang und Mitte 2016 als AngloGold Ashanti die erste große Aufwärtsbewegung aus dem Baisse-Loch gestartet hat.

Jetzt könnte die zweite Aufwärtswelle laufen, die auch heute ein Kursziel von ca. 19,53 bis hin zu 22,91 USD auf Basis der langfristigen Widerstandszone besitzt. Auch wenn die Aktie bereits wieder überkauft ist, sollte das in dem aktuellen Umfeld explizit nicht der einzige Faktor sein, der berücksichtigt wird! Es kann durchaus sei, dass der Kurszielbereich noch in diesem Sommer "abgefrühstückt" wird. Erst dann gilt es die Charttechnik neu zu bewerten.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
AngloGold Ashanti Ltd.
Bergbau
164180
ZAE000043485
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"