Suche
 

Go Cobalt Mining Corp. beginnt Exploration auf dem Monster Projekt

04.07.2019  |  DGAP
Vancouver, 04. Juli 2019 - Go Cobalt Mining Corp. (CSE: GOCO) ("Go Cobalt" und/oder das "Unternehmen") freut sich, die erfolgreichen Start der Explorationsarbeiten auf der zu 100% kontrollierten Monster Liegenschaft Dawson Area im Westen des zentralen Yukon-Territoriums in Kanada im traditionellen Gebiet von Tr'ondëk Hwëch'in First Nation ("THFN") bekannt zu geben.

Das Geologen Team, das am 30. Juni per Flugzeug zum Camp gebracht wurde, nutzte die Landebahn 10 km nördlich des Grundstücks. Die Explorationsarbeiten begannen pünktlich bei stabilem Wetter.


Aktuelle Ziele des Explorationsprogramms:

- Vollständige Schwerkraft Untersuchungen am Boden, um große potenzielle Schwerkraftanomalien zu schließen

- Vollständige IP / Resistivity-Untersuchung zur Erweiterung bestehender Anomalien und zum Testen neuer Zielbereiche

- Durchführung von Kartierungen und Probenahmen für geologische Veränderungen durch, um die 2018 abgeschlossene RSG-Umfrage zu verfolgen

Die Untersuchungen zur Schwerkraft und zum spezifischen Widerstand (IP / Resistivity Survey) sind geplant, um detaillierte Informationen aus den aussichtsreichsten Gebieten zu erhalten. Die Alterationskartierung wird eine Vektorisierung in Richtung Mineralisierung sowohl auf der Oberfläche als auch für zukünftige Bohrungen ermöglichen. Die aus diesem Programm gesammelten Daten werden mit der umfangreichen historischen Datenbank verwendet, um die Bohrziele zu definieren.


Scott Sheldon, Präsident von Go Cobalt, erklärt:

"Die erweiterte Schwerkraftuntersuchung der Monster Liegenschaft stellt einen großen Schritt zur Definition einer großen Menge von IOCG-Mineralisierungen im Untergrund dar. In Kürze werden wir detaillierte Schwerkraftdaten über die drei Hauptzielgebiete, Beast, Arena und Blossom, haben. Jede dieser Anomalien wurde auf der Grundlage von Oberflächenmineralisierungen, magnetischen und radiometrischen Anomalien aus Luftuntersuchungen identifiziert und wird durch die Hinzufügung von IP- / Widerstands- und Schwerkraftuntersuchungen weiter verbessert. Das Sommerprogramm 2019 ist unser erster gezielter Blick auf das unterirdische Versorgungssystem, das für alle umfangreichen Oberflächenmineralisierungen verantwortlich ist.


Über Go Cobalt:

Go Cobalt Mining Corp. entwickelt aufregende und relevante Explorationsprojekte in Kanada. Go Cobalt konzentriert sich auf die Entwicklung von Energiemetallprojekten, um die Bedarfsdeckung einer batteriebetriebenen Zukunft zu unterstützen.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Scott Sheldon, President der Go Cobalt Mining Corp.
Tel: 604.725.1857
E-Mail: scott@gocobalt.ca



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Go Metals Corp.
Bergbau
A2PNLZ
CA38018L1031
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"