Suche
 

ANZ: Gold ist weiterhin wertvolles Asset

15.07.2019  |  Redaktion
Aus einem Bericht der Australia and New Zealand Banking Group bezüglich Edelmetalle geht hervor, dass die Bank Gold weiterhin für einen wertvollen Vermögenswert hält, so schreibt Eamonn Sheridan auf Forexlive.

Dies treffe vor allem in Zeiten zunehmender geopolitischer Spannungen, wachsender makroökonomischer Unsicherheit und eines reifenden Konjunkturzyklus zu. Der Markt erwarte gleichzeitig Zinssenkungen weltweit, was Gold attraktiver für Investoren machen sollte.

Die Käufe von Gold als sicherer Hafen setzten sich fort, wobei die Bestände der ETFs um 150 Tonnen anstiegen. Ebenso kauften die weltweiten Zentralbanken weiterhin Gold, um sich vom US-Dollar zu diversifizieren.

Der Edelmetallmarkt wird durch die Nachfrage von den Autokatalysatoren gestützt, ebenso wie durch die neuen Emissionsstandards in China, die diesen Monat eingeführt werden sollen.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Artikel nach Beliebtheit
Seminare
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"