Suche
 

Venezuela verkauft Gold im Wert von 40 Mio. Dollar

16.07.2019  |  Redaktion
In der letzten Woche verkaufte Venezuela Gold im Wert von 40 Millionen Dollar, so berichtet Bloomberg. Dabei stellte sich das Land gegen die zahlreichen US-Sanktionen, die drohen, das autokratische Regime von Nicolas Maduro zu zerstören.

Am 12. Juli verkaufte die venezolanische Zentralbank fast eine Tonne Gold und verminderte die Dollarreserven des Landes nahezu auf ein 30-Jahrestief von 8,1 Milliarden Dollar. Maduro verkaufte laut Angaben seit Anfang April bisher etwa 24 Tonnen Gold, unter anderem auch an Unternehmen innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate und der Türkei.

Im April verhängte das Office of Foreign Assets Control des US-amerikanischen Finanzministeriums Sanktionen über die venezolanische Zentralbank, um den lukrativen Handel Maduros zu unterbinden, den dieser dazu verwendete, die Loyalität gegenüber seinem Regime zu schüren.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"