Suche
 

Investoren, Hedgefonds und Banken sind bullisch gegenüber Gold

12.08.2019  |  Redaktion
Laut einer Umfrage von Bloomberg sind derzeit 69% der Goldtrader und -analysten positiv gegenüber dem gelben Metall eingestellt und keiner ist negativ, so Yahoo! Finance. Der Goldpreis ist auf dem höchsten Stand seit sechs Jahren. Beobachter schreiben diesen Preisanstieg und den gestiegenen Handelsinteresse dem Handelskrieg zwischen China und den USA sowie der schwächelnden Weltwirtschaft zu.

Gold wird in einem Umfeld, in dem Schulden in Höhe von 15 Billionen Dollar negative Zinsen abwerfen und China seine Währung abgewertet hat, als ein nicht von der Regierung kontrollierter sicherer Hafen angesehen.

Whitney George, Präsident eines Edelmetall-Hedgefonds, sagte gegenüber Bloomberg: "Wir gehen nun von Handelskriegen beinahe auf Währungskriege über. Gold ist eine Währung, aber es ist niemandes Verbindlichkeit, also wird es alle überragen, wenn alle anderen versuchen ihre Währung zu entwerten, um weltweit wettbewerbsfähig zu sein."

Hedgefonds strömen verstärkt in den Goldhandel. Ihre Netto-Long-Position in Gold stieg in der Woche zum 6. August um 23% auf den höchsten Stand seit Juli 2016. Währenddessen prognostizierten Analysten von Goldman Sachs, Citi und Bank of America Merrill Lynch allen bullische Aussichten für Goldfutures mit einer kurzfristigen Anstieg bis Anfang nächsten Jahres auf 1.600 Dollar je Unze und einen längerfristigen Anstieg auf 2.000 Dollar je Unze innerhalb der nächsten zwei Jahren.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"