Suche
 

Inverse Zinsstruktur in den USA

15.08.2019  |  Hannes Huster
Gestern war kein guter Tag für die Standardaktienmärkte, auch die breiten Rohstoffpreise kamen unter Druck. Der Hauptgrund für den Verkaufsdruck (Dow Jones -800 Punkte) war die gestern gesehene inverse Zinsstruktur in den USA. Das heißt, die Renditen der 10-jährigen US-Staatsanleihen waren niedriger, als die für eine Laufzeit mit 2 Jahren.

Dieser Indikator wird vom Markt immer sehr stark beachtet, da es ein relativ sicherer Indikator für eine anstehende Rezession ist:

Open in new window

Die Zinsstruktur ist nun erstmals seit 2006/2007 wieder invers. Noch nicht in dem Umfang, wie 2000 oder Anfang 2006, doch der Markt ist hier besorgt, da der Indikator die letzten beiden Male die nächste Rezession gut signalisiert hat.

Die Rendite für die 30-jährigen US-Staatsanleihen rutschte gestern auf ein Allzeittief. Noch nie in der Geschichte lagen die Renditen für diese Laufzeit auf einem Niveau von 2,025%:

Open in new window

Trump erhöhte sofort der Druck auf die FED und bezeichnete den FED-Chef Powell als "ahnungslos". Nicht China sei das Problem, sondern die FED. Sie habe die Zinsen zu schnell und zu weit erhöht und nun ist sie zu langsam bei den Zinssenkungen:

Open in new window

Die Erwartungshaltung für die Leitzinsen reagierte gestern sofort. Mittlerweile rechnen knapp 13% mit einer Senkung der Leitzinsen von 1% bis Dezember. Knapp 42% mit mindestens 0,75% Senkung bis Jahresende:


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"