Suche
 

WPIC: Platin in Wasserstoffbrennzellen

23.08.2019  |  Redaktion
Der ikonische Londoner Doppeldecker soll im nächsten Jahr komplett emissionsfrei werden, indem erstmal 20 dieser Busse mit auf Platin basierenden Wasserstoffbrennzellen angetrieben werden sollen. Das geht aus einem neuen Bericht des World Platinum Investment Council hervor. Tatsächlich nimmt die Anzahl derartiger Busse laut den Daten der International Energy Agency immer weiter zu, vor allem in China, wo man Ende 2020 etwa tausend betreiben soll.

Zudem arbeite man auch an Zügen, die mithilfe von auf Platin basierten Wasserstoffbrennzellen funktionieren sollen. Damit soll die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen reduziert werden; diese Zügen seien vor allem als Ersatz für Dieselzüge gedacht.

Der erste durch Brennstoffzellen angetriebene Zug wurde erstmals im September 2018 in Deutschland in Betrieb genommen, wobei weitere 41 dieser Modelle bis Ende Dezember 2022 auf den Gleißen innerhalb des Landes fahren sollen. An anderer Stelle wird diese Technologie sogar für Fähren genutzt.

In einer auf Platin basierenden Wasserstoffbrennzelle wird Elektrizität mithilfe einer elektrochemischen Reaktion erzeugt, indem Wasserstoff und Sauerstoff, nur mit Hitze und Wasser als Nebenprodukte, kombiniert werden. Derartige Brennstoffzellen bieten die Reichweite und Elektrizität, die für Fahrzeuge wie Busse gebraucht wird und die von Batterien alleine nicht zur Verfügung gestellt werden kann.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"