Suche
 

Deutsche Konjunktur bricht ein

28.08.2019  |  Vertrauliche Mitteilungen
Was mit der politischen Sabotage der Automobilindustrie - angeheizt durch die US-Wettbewerber und weitergetragen durch Berlins Machthaber - am Konjunkturhimmel begann, setzt sich nun im gesamten Maschinenbau fort. In Folge sanktionsbedingt abgeschnittener Märkte im Osten und in wichtigen Schwellenländern wie China und Iran hat der deutsche Maschinenbau erhebliche Absatzbehinderungen erfahren.

Besonders dramatisch ist diese politisch verordnete Marktbeschränkung, weil die Nachbarmärkte oft von US-Firmen dominiert werden, deren Marktstellung nicht selten durch amerikanische geheimdienstliche und militärische Drohungen gesichert wird. Der deutsche Maschinenbau wird dabei regelrecht ausgegrenzt.

Es sind politisch verordnete Marktbeschränkungen, politisch bewußt erzeugte Kostennachteile wie z.B. die höchsten Energiekosten der Welt, wettbewerbswidrig verordnete Mindestlohnerhöhungen sowie die strengsten Umweltauflagen der Welt, mit denen der gebeutelte deutsche Maschinenbau von der Politik gezielt sabotiert wird.

Es scheint, als würden Berlins Machthaber der Forderung der sozialistischen IWF-Chefin Christine Lagarde willfährig Folge leisten, die deutsche Wirtschaft gezielt zu beschädigen, um die Wertschöpfungs- und Wohlstandsunterschiede in Europa zwangsweise zu harmonisieren.

Im Ergebnis ist mit dem dramatischen Umsatzeinbruch in der deutschen Automobilindustrie und dem Maschinenbau nun der sich abzeichnende wirtschaftliche Kollaps für Deutschland und damit ganz Europa eingeläutet worden.

Für die durch den Brexit ohnehin in Finanzierungsschwierigkeiten geratene Europäische Union wird sich recht schnell die Frage stellen, wie bei einbrechender deutscher Konjunktur ihr immer weiter steigender Finanzbedarf sowie ihre zunehmenden Umverteilungsbedürfnisse gestillt werden können.

Die gezielte Sabotage der deutschen Wirtschaft wird damit keinesfalls zur Rettung der EU-Utopie im Sinne einer sozialistischen europäischen Umverteilungs-Rätediktatur beitragen, sondern - im Gegenteil - deren Niedergang nur noch beschleunigen.


© Vertrauliche Mitteilungen

Auszug aus Vertrauliche Mitteilungen - aus Politik, Wirtschaft und Geldanlage, Nr. 4352



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"